01.12.13 09:46 Uhr
 2.430
 

Berlin: Studentin aus Rostock brutal attackiert

Ein Vorfall, der sich schon im Mai ereignete, kommt erst jetzt in die Presse. Es handelt sich um einen brutalen Überfall auf eine 23-Jährige aus Rostock. Die Frau war auf dem Heimweg über den Kurfürsten Damm, als ein Mann auf sie zukam und ihr eine Faust brutal ins Gesicht schlug.

Eine Überwachungskamera zeigt den ganzen Vorfall. Nach dem Schlag trat er ihr an den Oberkörper und brachte die Frau zu Fall. Als die Frau sich erfolglos zu wehren versuchte, tauchte ein weiterer Täter auf und trat ebenfalls auf die Frau ein. Ein Taxifahrer und ein Wachmann kamen zu Hilfe.

Die Täter flüchteten, konnten aber von der hinzugezogenen Polizei vor der Tür der Disco "Q-Dorf" gestellt werden. Der erste Täter, der bereits polizeibekannt ist, leistete erheblichen Widerstand und beschimpfte die Polizisten. Er wurde festgenommen. Es ergeht ein Anzeige wegen gemeinschaftlicher schwerer Körperverletzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 24slash7
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Angriff, Student, Attacke, Rostock, Körperverletzung
Quelle: rostockerjournal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2013 09:49 Uhr von blade31
 
+54 | -5
 
ANZEIGEN
ekliger Abschaum
Kommentar ansehen
01.12.2013 09:50 Uhr von Jlaebbischer
 
+38 | -4
 
ANZEIGEN
Anzeige wegen gemeinschaftlicher schwerer Körperverletzung.

Also Sozialstunden...
Kommentar ansehen
01.12.2013 11:03 Uhr von DrOtt
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Eine schwere Jugend sollte niemals Grund für eine milde Strafe sein... Eher noch die Eltern mitverknacken, da sie die falschen Werte vermittelt haben...

Einen Wildfremden einfach so auf der Straße niederknüppeln?!?!

Unheimlicher gehts kaum noch... Wird Zeit wieder nur noch Bewaffnet auf die Straße zu gehen um sich gegen Gesetzlose zu schützen...
Kommentar ansehen
01.12.2013 11:18 Uhr von the_reaper
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
interessant, dass in der news-überschrift die herkunft des opfers erwähnt wird, nicht aber des täters...
Kommentar ansehen
01.12.2013 11:25 Uhr von DrOtt
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
@Mona_Lisa

Das verstehst du falsch... Ich bin selber "Ausländer", spreche fleißend Deutsch und gehe hier einem Beruf im sozialen Bereich nach... Bin in Berlin aufgewachsen und war in einer Schulklasse in der es drei Deutsche gab... Ich weiß wie viele (nicht alle) aus dem arabischen Raum über die Einheimischen hier denken:
Deutsche sind Kartoffeln und Opfer, die man auch so behandeln sollte... und das sind nie nettesten Dinge, die man so hört...
In deren Augen sind die Einheimischen schwach, weil sie sich nicht per Familie auf einem Rachefeldzug wehren, sondern über Gerichte, die sie mit Samthandschuhen behandeln...
Kommentar ansehen
01.12.2013 11:36 Uhr von Montrey
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Hab ich eine Wut auf solche assozialen Bastarde..
Kommentar ansehen
01.12.2013 11:46 Uhr von DrOtt
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Tippfehler sind keine Sprachfehler... Soll ich jetzt mit der Nazikeule kommen? ;)
Kommentar ansehen
01.12.2013 11:55 Uhr von DrOtt
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@silence_sux

Das diese aus einer mittelalterlichen Kultur kommen und mittelalterliche Werte haben sollte man sie auch so behandeln, da sie keine andere Sprache verstehen...
Kommentar ansehen
01.12.2013 12:01 Uhr von DrOtt
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@silence_sux

Wenn die sich nicht integrieren wollen, dann müssen wir das halt tun... Irgendeiner muss es halt...
Kommentar ansehen
01.12.2013 12:24 Uhr von E.P.1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mehr als Sozialstunden und Resozialisierungsurlaub wird es nicht geben für die Zwei.
Kommentar ansehen
01.12.2013 13:50 Uhr von higher
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
was hat noch dieser unglückseelige herr wulff kurz nach antritt in das erste amt deutschlands festgestellt? "der islam gehört zu unserer gesellschaft!" wenn ich ein scheißislamist wäre, hätte ich das damals als freibrief für mich empfunden. ich hätte gedacht, dann darf ich mich auch wie ein islamist benehmen.
wenn frau merkel, in unfassbarer weise, weiter dem islam in deutschland einladend alle türen öffnet, wird das schlichtweg in einer katastrophe enden.diese politiker fahren deutschland, nicht nur wegen des islams, voll vor die wand. aussitzen von existenz bedrohenden problemen, hat noch nie was gebracht.
Kommentar ansehen
01.12.2013 13:59 Uhr von higher
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@hawiko. ich gebe dir völlig recht. das was in deutschland abläuft ist blankes mittelalter. dieser scheißislam, ich habe ihn 1 jahr in der türkei mittendrin erlebt, ist pure ignoranz von deutscher kultur und deutscher mentalität. hawiko, sie betteln nicht. sie bekommen hartz4, von deinen steuern. sie dealen und sind kriminell.sie sind gewalttätig. ich habe meine entstehungsphilosophien auf den kopf gestellt. zuerst die pflanzen, dann die affen, dann die islamisten und dann die menschen.
Kommentar ansehen
01.12.2013 15:12 Uhr von tutnix
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@DrOtt

wer ist wir? du bist doch selbst nicht integriert, wenn ich mir deine meinung zum thema selbstjustiz vor augen halten.
Kommentar ansehen
01.12.2013 17:56 Uhr von XFlipX
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht nur der Deutsch-Türke, der kurzzeitig festgenommen wurde, ist vorbestraft, sondern auch der zweite mutmaßliche Täter. Wie aus der Quelle hervorgeht, genießt der Bosnier derzeit in Deutschland Asyl.
Kommentar ansehen
01.12.2013 20:02 Uhr von DrOtt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@tutnix

Falsch... Ich beschreibe nur, was ich persönlich für richtig halte... trotz alledem lasse ich die Gerichte entscheiden... Aber in einer freien Gesellschaft darf ich meine Meinug äußern und mitteilen, wie ich es für richtig halte... Wenn man solchen orientalischen Bergziegenbauer hier sich benehmen lässt wie die Axt im Walde, dann muss ich das nicht zwangsläufig für gut befinden...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?