30.11.13 17:45 Uhr
 203
 

Schottland: Mitten im Zentrum von Glasgow stürzt Polizeihubschrauber auf Pub

In der schottischen Stadt Glasgow kam es zu einem folgenschweren Unfall. 120 junge Leute feierten ausgelassen zu der Live-Performance der Ska-Band Esperanza im Pub "The Clutha". Gegen 22.30 Uhr stürzte plötzlich ein Polizeihubschrauber (Typ EC 135 T2) auf das Dach der Kneipe.

Bislang sind laut Behördenangaben 32 Menschen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Mindestens ein Mensch starb, doch man gehe davon aus, "dass die Zahl in den kommenden Stunden steigen wird", so ein Sprecher.

"Es war ein solch surrealer Moment. Es sah aus, als falle er aus großer Höhe mit hoher Geschwindigkeit", so Augenzeuge Gordon Smart über den Helicopter-Crash. Die Punkband Esperanza konnte sich laut ihrer Facebook-Seite retten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schottland, Zentrum, Glasgow, Pub
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen
München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2013 19:33 Uhr von artefaktum
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Hauptstadt Schottlands ist nicht Glasgow sondern Edinburgh. Deshalb sitzt da auch das schottische Parlament.

</klug******modus off> ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?