30.11.13 17:20 Uhr
 1.062
 

Fußball/Spanien: TV Sender verkündet - Franck Ribery wird nicht Weltfußballer

In der spanischen Fußball-Sendung "Tiki Taka" ist verkündet worden, dass Franck Ribery laut einer Abstimmung nicht zum Weltfußballer des Jahres gewählt wird.

Bei der Umfrage bekam er lediglich 15,4 Prozent der Stimmen.

Gewonnen hat laut der Umfrage Cristiano Ronaldo von Real Madrid, er erhielt 44,4 Prozent der Stimmen. Lionel Messi vom FC Barcelona landete auf Platz zwei mit 20,3 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, TV, Spanien, Sender, Weltfußballer
Quelle: www.laola1.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2013 17:20 Uhr von Borgir
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Na ja, die werden ein paar Real Madrid-Fans befragt haben. Anders kann man sich das Ergebnis nicht erklären.
Kommentar ansehen
30.11.2013 18:15 Uhr von ZzaiH
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@3pac

wirklich außerirdisch was ronaldo bietet, meisterschaft 2.platz, pokal 2.platz, cl halbfinale...
Kommentar ansehen
01.12.2013 00:04 Uhr von Xerves
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
es geht um die individuelle leistung und nicht die der mannschaft und da ist CR7 und Messi besser.

z.b. mal das letzte spiel von portugal gegen schweden.

CR7, Messi oder Ibra sind schon ne extra klasse
Kommentar ansehen
01.12.2013 01:24 Uhr von Timmer
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist schon nicht mehr lustig, dass geschossene Tore mittlerweile als Hauptkriterium ausgemacht werden für den Weltfussballer des Jahres. Da frag ich mich wie es Matthäus geschafft hat. Oder Sammer zum Europafußballer...

Ronaldo mag zwar offensiv besser sein als Ribery und vllt auch derzeit Messi, aber Ribery hat außerordentlich gute Defensivarbeit geleistet und war teilweise in kritischen Situationen ein linker Außenverteidiger und hat bei einer Balleroberung ein gewaltiges Tempo beim Konter gezeigt. Der hat pro Spiel ein extremes Laufpensum abgelegt.

Zusammen mit der Defensivarbeit von Robben haben das Triple erst ermöglicht.
Kommentar ansehen
01.12.2013 12:06 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Befragt wurden 30 von 400 Stimmberechtigten, davon 30 aus Spanien.

Die Umfrage scheint wirklich repräsentativ zu sein...
Kommentar ansehen
01.12.2013 16:52 Uhr von keckboxer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Abstimmung bezieht auch den menschen mit ein, also sein Verhalten AUßERHALB des Platzes.

Ribery hatte diesen Sommer ein Verfahren wegen Sex mit einer Minderjährigen und Messi hat Steuer in Millionenhöhe hinterzogen.

Fussballerisch stehen alle 3 wohl auf ähnlichem Niveau.
Was barca ohne Messi ist, konnte wir alle im letztjährigen CL-Halbfinale sehen, ebenso sieht es bei Madrid und Bayern aus.
Wobei die bayern mittlerweile ihre Spiele auch ohne Ribery gewinnen. Nicht unbedingt ein Punkt für ihn.
Kommentar ansehen
13.01.2014 17:17 Uhr von effenberg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer zum Teufel ist denn dieser Ronaldo ???

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?