30.11.13 13:36 Uhr
 72
 

Berlin: Radziwill-Gemälde für Rekordpreis nach Norddeutschland verkauft

Im Berliner Auktionshaus Villa Grisebach wurde am gestrigen Freitag das Gemälde "Vogelzug über Dangast" zu einem Rekordpreis versteigert.

Franz Radzwill malte das Bild 1960. Das Bild wurde die letzten 30 Jahre nicht ausgestellt, da es sich in der privaten Sammlung von George Economou, einem griechischen Milliadär, befunden hat.

Für 165.000 Euro wurde das Bild versteigert. Mit Aufschlag aller Abgaben zahlte der Sammler aus Norddeutschland 220.000 Euro. "Das ist der höchste Preis für ein Spätwerk von Radziwill, der je auf einer Auktion erzielt wurde", sagte der Kunsthistoriker Dr. Markus Krause.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Gemälde, Rekordpreis, Norddeutschland
Quelle: www.nwzonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Empörung über Künstler-Performance mit frisch geschlachtetem Bullen
Geschichtsautoren: Jesus hat vielleicht nie existiert
USA: Bibliothekare setzen nach dem Amtsantritt Donald Trumps neue Prioritäten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeerroute: NGOs sollen gemeinsame Sache mit Schleppern machen
Waschbären töten immer mehr seltene Tierarten
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?