30.11.13 13:01 Uhr
 4.760
 

Niederlande: Studenten planten Party mit Davidsternen

Die Polizei in Groningen hat auf den Aufruf eines Händlers reagiert, als dieser sie über eine Studentenparty informierte, wo man plante, jedem Gast einen Davidstern mit der Aufschrift "NSB" anzuheften.

Eine Druckerei hatte den Auftrag bekommen, 40 dieser Sterne zu drucken und darüber die Polizei informiert. Die Polizei kontaktierte die Studenten wegen der geplanten Veranstaltung, aber diese hatten die Feier bereits abgeblasen, weil ihnen selbst aufgefallen war, dass sie zu weit gehen.

Die Abkürzung NSB steht in den Niederlanden für "Nationaal-Socialistische Beweging". Dies war eine faschistische Partei im zweiten Weltkrieg. Die Studenten behaupten jedoch, es würde lediglich "Nog sneller bezopen" (Noch schneller besoffen) bedeuten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Niederlande, Party, Davidstern
Quelle: www.nltimes.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2013 15:48 Uhr von Patreo
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Nein Parashut haben sie nicht:-)
Kommentar ansehen
30.11.2013 16:07 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub Studenten das "noch schneller besoffen" ;)
Kommentar ansehen
30.11.2013 16:47 Uhr von Samsara
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wozu kostspielig drucken lassen? Ist doch bald Weihnachten. Einfach ein paar Kindern gelbe Pappe zum basteln geben und gut ist´s

:D
Kommentar ansehen
30.11.2013 18:36 Uhr von shadow#
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ aberaber

Wer auf solche Ideen kommt hat naturgemäß nicht viele Freunde.
Kommentar ansehen
30.11.2013 21:17 Uhr von Lornsen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
die Juden sind keine Rasse.
Kommentar ansehen
30.11.2013 22:05 Uhr von internetdestroyer
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Bin mir sehr sicher, daß es "NochSchnellerBesoffen" hießen sollte. Aber nein, unsere "Gutmenschen" haben natürlich wieder gleich das "Böseste" dahinter vermutet.

<Kopfschüttel!>
Kommentar ansehen
30.11.2013 22:43 Uhr von Klugbeutel
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Da wollte wohl einer das gewinbringende Markenzeichen schützen...
Im übrigen ist es natürlich schockierend, dass die Studenten heut zu tage sich keine ordentliche Party mehr leisten können.
Kommentar ansehen
01.12.2013 00:19 Uhr von eeyorE2710
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir fällt dazu nur meine Abi-Party unter dem Motto: "Mehr Dichter, als Denker" ein. Geile Party und mein Motto.
Kommentar ansehen
01.12.2013 14:57 Uhr von Dr.Eck
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da wird einem beim lesen ja regelrecht schlecht .. Ist das schlimm geschrieben.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?