30.11.13 10:29 Uhr
 255
 

Berlin: Baby kam an einem ungewöhnlichen Ort zur Welt

Einen recht ungewöhnlichen Ort für eine Geburt hatte sich jetzt ein Baby in Berlin "ausgesucht". Der kleine Fritz wurde am Dienstagabend, gegen 23 Uhr, auf dem Rücksitz eines "Dacia Sandero" geboren.

Mutter Susanna Röser war wegen einsetzender Wehen schon auf dem Weg zum Krankenhaus, als plötzlich die Fruchtblase platzte. Die Geburt in dem Fahrzeug verlief schließlich reibungslos.

"Fünf- bis sechsmal im Jahr kommen Eltern zu uns, die ihr Kind zu Hause oder auf dem Weg ins Krankenhaus bekamen", erklärte Professor Michael Abou-Dakn vom St. Josef-Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Auto, Baby, Geburt
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordpreis: Panini-Album von der WM 1970 in Mexiko für 12.000 Euro versteigert
Standesamt lehnt Mädchennamen Krefelda ab
"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2013 10:37 Uhr von OO88
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
die eltern sparen wohl an allem : an zeit , am auto und am kondom

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?