30.11.13 10:27 Uhr
 404
 

Argentinien: Forscher finden 240 Millionen Jahre alten Dinosaurier-Kot

Ein Team von Wissenschaftlern machte in der in der argentinischen Provinz La Rioja einen ganz besonderen Fund: Sie entdeckten das wahrscheinlich älteste Gemeinschafts-Klo der Welt.

Sie fanden Haufen von Dinosaurier-Kot, dessen Alter auf rund 240 Millionen Jahre geschätzt wird. Die Haufen messen dabei bis zu 40 Zentimeter im Durchmesser.

Mit diesem Fund können die Forscher nun sicher beweisen, dass Dinos für ihr "Geschäft" an einen extra Ort gingen. Nun sollen die Haufen geöffnet werden. So können die Forscher herausfinden, was die Dinos fraßen und welche Parasiten in ihnen schlummerten.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Argentinien, Archäologie, Dinosaurier, Kot
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2013 14:42 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
zitat: "Forscher finden 240 Millionen Jahre alten Dinosaurier-Kot"

wer findet den fehler? richtig! vor 240 millionen jahren gab es noch keine dinosaurier.

minus!
Kommentar ansehen
30.11.2013 22:20 Uhr von Sir-Hoschi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost:
Bücher updaten.
Kommentar ansehen
30.11.2013 23:14 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@sir-hoschi

muss ich nicht. sind bereits aktuell. die ältesten dinosaurierknochen, die je gefunden wurden, sind etwa zwischen 230 und 235 millionen jahre alt. das sind erkenntnisse mit stand 2012. aktueller geht es fast nicht.
Kommentar ansehen
02.12.2013 09:28 Uhr von _griller_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine "Scheiße" :D
Kommentar ansehen
02.12.2013 09:33 Uhr von Brem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Minisaurier :) 40cm im Durchmesser, da sind ja Kuhfladen schon bald größer.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?