30.11.13 10:13 Uhr
 1.608
 

PlayStation-4-Netzwerk startet im Sparmodus

Die Online-Dienste der PS4 werden wohl zunächst nur eingeschränkt benutzt werden könne, damit die Server in jedem Fall weiterlaufen können. Außerdem versicherte Sony, dass für die PS3 mindestens noch die nächsten drei Jahre Spiele hergestellt werden.

Nun werden diverse Funktionen abgeschaltet: Die Information über die Aktivitäten von "Freunden", die man auf der PS4 hat und bestimmte Untermenüs. Jedoch sollen diese Funktionen nach Sonys Angaben innerhalb weniger Tage freigeschaltet werden.

Ein weiteres Beispiel für die Entwickler der PlayStation ist die PS2 die im Jahr 2000 vorgestellt wurde, wofür Sony auch noch zehn Jahre Spiele hergestellt haben. So ähnlich könnte es bei der PS3 auch werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, Netzwerk, PlayStation 4, PS4
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony: Kein PlayStation 4-Nachfolger vor 2019
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Entwickler-Gerüchte: Sony plant eine PlayStation 4.5 mit mehr Leistung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2013 12:12 Uhr von Darksim