29.11.13 21:17 Uhr
 927
 

Schweden: Häftling brach wegen Zahnschmerzen aus dem Gefängnis aus

Im schwedischen Oestragaard war Anfang November ein 51-jähriger Häftling aus dem Gefängnis ausgebrochen. Der Grund dafür: Der Häftling hatte Zahnweh, stieß bei den Gefängniswärtern jedoch auf taube Ohren.

"Mein ganzes Gesicht war total geschwollen. Am Ende habe ich es einfach nicht mehr ausgehalten", rechtfertigte sich der Mann. Nach dem Arztbesuch ging der Mann sofort zurück ins Gefängnis.

Zu dem Zeitpunkt fehlten dem Mann nur zwei Tage zur Entlassung aus seiner einmonatigen Haftstrafe. Um seinen Ausflug wettzumachen, wurde die Haft um 24 Stunden verlängert. Inzwischen ist der Mann wieder frei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: foxed-out
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gefängnis, Schweden, Häftling, Ausbruch, Zahnschmerz
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?