29.11.13 17:00 Uhr
 14.446
 

Spiel ist so schlecht, dass es nach der Veröffentlichung sofort eingestampft wird

Das Spiel "Ashes Cricket 2013" wurde unmittelbar nach seinem Release vom Publisher gestrichen.

Dieser sehr ungewöhnliche Vorgang führte dazu, dass alle Käufer ihr bereits bezahltes Geld wiederbekamen.

Der Publisher versucht in einer ersten Stellungnahme, den Entwicklern die Schuld am Scheitern des Spiels anzulasten. Aber es bleibt die Frage offen, warum das Game denn überhaupt veröffentlicht wurde, wenn der Publisher Kenntnis darüber hatte, wie schlecht es letztendlich ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Veröffentlichung, Release
Quelle: de.ign.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flugzeugträger-Killer auf 10.000 km/h: Russische "Zircon" derzeit unaufhaltsam
München: Lilium Jet absolviert Testflug - Er soll einmal Lufttaxi für alle sein
Russen zweckentfremden ihren Weltraumroboter "FEDOR" als "Terminator"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2013 17:00 Uhr von Session9
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Haha, das spottet ja jeder Beschreibung, was die sich da für einen Bock geschossen haben. Und dann wollten die auch noch uns Gamer abzocken, krasse Sache.
Kommentar ansehen
29.11.2013 17:31 Uhr von Destkal
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
sportspiele sind soooooo 1998...
Kommentar ansehen
29.11.2013 17:46 Uhr von rolling_a
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
dein spruch ist sooooooo 2001
Kommentar ansehen
29.11.2013 18:22 Uhr von Gribbel