29.11.13 16:09 Uhr
 333
 

Magdeburg: Bankräuber liefern sich Schießerei mit der Polizei

Nachdem in der Nacht zum Freitag Bankräuber in Magdeburg einen Geldautomaten gesprengt hatten, lieferten sie sich eine Schießerei mit der eintreffenden Polizei. "Bei unserem Eintreffen wurde sofort geschossen", meinte Polizeisprecher Andreas von Koß. Die Polizei erwiderte das Feuer.

Die Täter flüchteten mit einem sehr schnellen Fahrzeug auf der Bundesstraße 1 in Richtung Burg. Die Polizei folgte dem Fahrzeug, verlor aber den Anschluss. Der eingesetzte Helikopter mit Wärmebildkamera konnte ebenfalls keine Spur der Täter ausfindig machen.

Es wurde eine bundesweite Fahndung eingeleitet. Die Schäden in der Bankfiliale sind enorm. Ob die Täter Geld mitnehmen konnten, wird noch geklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 24slash7
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Magdeburg, Schießerei, Bankräuber
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?