29.11.13 15:54 Uhr
 257
 

Köln Flughafen: Ehemann der Toten vom Rheinufer verhaftet

Ein Rheinkapitän hatte letzten Dienstag eine Frauenleiche am Ufer entdeckt. Todesursache war laut Gerichtsmedizin ein aufgesetzter Kopfschuss. Die Polizei ging von einer Beziehungstat aus. Freunde des Ehemannes bestätigten, dass der Gatte häufig seiner Frau misstraute.

Der Ehemann des Opfers, Murat P., setzte sich nach der Tat in die Türkei ab.

Über seinen Anwalt ließ er mitteilen, dass er aus der Türkei nach Deutschland zurückkehren werde. Nun konnte er auf dem Kölner Flughafen verhaftet werden. Zu den Tatvorwürfen hat er sich noch nicht geäußert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 24slash7
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Flughafen, Leiche, Ehemann, Rheinufer
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2013 15:57 Uhr von TausendUnd2
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Eigentlich schade, da er mit internationalem Haftbefehl gesucht wurde. Ich hätte es ihm gegönnt, wenn ihm in der Türkei der Prozess gemacht würde.
Kommentar ansehen
29.11.2013 16:04 Uhr von Big-E305
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
grad deswegen hat er sich hier gemeldet, zieht den schwanz ein als er gemerkt hat das er auch in TR in den knast kommen kann da is ihm der urlaub in deutschen haftanstalten lieber...

aber als er die tat begangen hat war er noch der grosse ehrenhafte...dieser miese hund
Kommentar ansehen
29.11.2013 21:00 Uhr von OO88
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
der will sicherlich nicht in der türkei in den knast sondern in deutschland .
ha ha , habt das nun schon 10 mal gelsen darum ihr jetzt auch biss wir im guinnessbuch sind.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?