29.11.13 14:51 Uhr
 461
 

Nur 16 Prozent aller Deutschen nutzen ein gebrauchtes Handy

Laut einer neuen Studie des Informationszentrums Mobilfunk (IZMF) nennen 83 Prozent aller Deutschen ein Smartphone oder Handy ihr eigen. Dabei handelt es sich größtenteils um Neuanschaffungen, denn nur 16 Prozent nutzen ein gebrauchtes Gerät.

41 Prozent der Befragten gaben an, ein maximal zwei Jahre altes Mobiltelefon zu nutzen. 25 Prozent telefonieren mit zwei bis vier Jahren alten Geräten. Gebrauchte Handys werden von den meisten nicht entsorgt, 38 Prozent behalten es als Ersatzgerät bzw. wissen nicht, wie man ein Handy entsorgt.

Ein Viertel der Befragten will sich im kommenden Jahr ein neues Handy zulegen. Gebrauchtes günstig kaufen auf markt.de.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yanki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Smartphone, Nutzung
Quelle: www.verivox.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2013 15:15 Uhr von 24slash7
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
So ein Quatsch,
spätestens nach der ersten Nutzung ist jedes neu erworbene Handy ein gebrauchtes Handy.
Kommentar ansehen
29.11.2013 15:21 Uhr von Rychveldir
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Da passe ich perfekt hinein, hatte noch nie ein gebrauchtes und habe bisher jedes so lange benützt, bis es kaputt oder zumindest unbrauchbar war, was meistens innerhalb der ersten zwei Jahre der Fall war, und mir dann günstig oder gratis von meinem Anbieter ein neues geholt.

Ausnahme waren einzelne Wochen mit gebrauchten Handys meiner Freundin oder Mutter, wenn meins kaputt ging und ich auf die schnelle keines zur Hand hatte.

Der hohe Anteil an Neugeräten liegt wohl auch daran, dass kaum ein Handy mehr als zwei Jahre überlebt, geschweige denn vier oder mehr.

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
29.11.2013 15:57 Uhr von JerryHendrix
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Rychveldir

Kaum ein Handy überlebt 2 Jahre? Da kann ich nicht zustimmen. Mein Haupthandy hat jetzt nach 7(!) Jahren den Geist aufgegeben. Ich habe sogar noch mein erstes Handy. Dies wurde zwar nach einer gewissen Zeit durch ein anderes ersetzt, aber es funkioniert immernoch. Jetzt halt dich fest. Dieses ist schon 15 Jahre alt. Was du meinst sind sicherlich die teuren mit allem möglichen vollgestopften neuen Smartphones. Die normalen Handys die nur für SMS und Telefonie zu gebrauchen sind, halten wesentlich länger.
Kommentar ansehen
30.11.2013 11:23 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bis vor zwei Monaten hatte ich kein Smartphone, trotzdem hielten sie kaum 2 Jahre. Und das seit über 10 Jahren immer wieder. Scheine wohl Pech zu haben...

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?