29.11.13 14:43 Uhr
 1.082
 

Kannibalen-Sex: LKA-Beamter zersägte fünf Stunden lang die Leiche (Update)

Im Fall des Mordes an einem 59-jährigen Mann (ShortNews berichtete) sind jetzt neue Details bekannt geworden. So soll der Tatverdächtige Detlev G., ein Beamter des Landeskriminalamtes Sachsen, den Unternehmensberater aus Hannover zu sich nach Gimmlitztal im Ost-Erzgebirge eingeladen haben.

Auch das Opfer selbst versuchte offenbar die Spuren zu verwischen, denn er fuhr von Hannover über Berlin nach Dresden, dort wurde er dann von Detlev G. abgeholt. In Gimmlitztal bewirtschaftet G. mit seinem Ehemann eine Pension.

Die Eheleute ermordeten dann den Gast aus Hannover, dabei schnitt ihm Detlev G. die Kehle durch. Anschließend zersägte er fünf Stunden lang die Leiche und verscharrte die Teile im Garten. Ein Chatprotokoll auf dem Rechner des Opfers führte die Polizei schließlich auf die Spur von Detlev G.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Leiche, Beamter, Kannibale, LKA
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2013 14:55 Uhr von Kamimaze
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@benjaminx:

Tja, keine Ahnung, aber der findet vielleicht wiederum Sex zwischen Mann und Frau total eklig, wer weiß...

[ nachträglich editiert von Kamimaze ]
Kommentar ansehen
29.11.2013 15:03 Uhr von Failking
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
LKA-Ossi frisst seinen schwulen Chatfreund?
Sachen gibts....
Kommentar ansehen
29.11.2013 15:56 Uhr von Sarkast
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"Bild" mal wieder...
Woher haben die solche Details?
Waren es wirklich fünf Stunden? Eventuell brauchte er nur 4 oder sogar 6 Stunden. Hat er zwischendurch mal Pause gemacht? Wurden die Teile wirklich verscharrt oder doch vergraben?

Bild Dir Deine Meinung....

Ich boykottiere dieses Revolverblatt schon seit 1980
Kommentar ansehen
29.11.2013 16:30 Uhr von FraxinusExcelsior
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Sarkast

Tja, Pech für dich. "Bild" weiß es, weil sie den Polizeipräsidenten zitiert: "Dresdens Polizeipräsident Dieter Kroll (58): „Die gesamte Tathandlung dauerte etwa fünf Stunden.“ "

Hättest du gewusst, wenn du dir die Quelle durchgelesen hättest...
Kommentar ansehen
29.11.2013 16:40 Uhr von Sarkast
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ FraxinusExcelsior

Hallo, lieber Bild-Leser,
kannst Du mich nicht verstehen, oder willst Du mich nicht verstehen?
Oder drücke ich mich wirklich zu kompliziert aus?

Anhand einiger Kommentare sieht man wirklich, wie und wo manche Leute sich BILDen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?