29.11.13 13:41 Uhr
 134
 

Osteuropa-Gipfel: Ukraine wird Freihandelsabkommen nicht unterschreiben

Viktor Janukowitsch, Präsident der Ukraine, will das Freihandelsabkommen mit der Europäischen Union weiterhin nicht unterschreiben. Dagegen wünscht sich Janukowitsch ein Dreier-Gespräch. Gesprächspartner sollen neben der Ukraine die EU und Russland sein.

Der Präsident der Ukraine will die wirtschaftlichen Probleme seines Landes mit Hilfe der EU und Russlands beheben. Angela Merkel äußerte bereits vor den Gesprächen beim Osteuropa-Gipfel, dass sie wenig Hoffnung habe, dass die Ukraine in der Sache einlenken würde.

Janukowitsch hatte in der letzten Woche erst angekündigt, dass er das über Jahre hinweg ausgehandelte Abkommen doch nicht unterschreiben wird.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Ukraine, Osteuropa, Freihandelsabkommen
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?