29.11.13 13:20 Uhr
 803
 

"Bis neulich!": Volker Pispers verabschiedet sich nach 13 Jahren bei WDR 2

Der Kabarettist Volker Pispers gab am letzten Dienstag seine letzte Vorstellung bei WDR 2. Nach eigenen Angaben fällt ihm nach 13 Jahren in seiner Sendung nichts neues mehr ein.

"Wenn jetzt bei den Koalitionsverhandlungen über Gesundheitspolitik, Rente, Energiewende, doppelte Staatsbürgerschaft, Steuern, Schuldenkrise und Bildungspolitik gestritten wird, bin ich ständig in Versuchung, alte Texte rauszukramen...", sagte Pispers.

An der Stelle von Pispers wird Nils Heinrich die zweimenütige Politglosse am Dienstagvormittag abhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sendung, WDR, Volker Pispers
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2013 13:22 Uhr von Azureon
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Schade, ein guter Mann, zwar nicht in allen Dingen die er kritisiert 100% akkurat aber er hat mir mehr als einmal ein lachen entlockt (und ich lache selten) >:)
Kommentar ansehen
29.11.2013 15:54 Uhr von Borgir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Na, gut, dass er einen Strich drunter zieht. Wenn sich die Dinge immer wiederholen, man nur die Namne ändern muss, dann ist es irgendwann sinnlos, dem Volk die Augen ein wenig öffnen zu wollen.
Kommentar ansehen
29.11.2013 16:30 Uhr von mardnx
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich ziehe mein hut vor diesen mann. eine weitere größe des deutschen kabaretts verlässt die bühne... mal sehen wie sich christoph sieber in zukunft schlägt, ich find den auch nicht schlecht.

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
29.11.2013 21:53 Uhr von Sessel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Einer der Besten....

...und es gibt nur wenige, die wirklich gut sind .....
Kommentar ansehen
30.11.2013 19:49 Uhr von deus.ex.machina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sagen sie bloss es ist schon wieder Dienstag?
Kommentar ansehen
01.12.2013 02:45 Uhr von Katatonia
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja nicht so, als hänge er seine Karriere an den Nagel. Von daher. Gut gemacht bisher Volker und weiter so mit neuen Ideen! :)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?