29.11.13 12:48 Uhr
 198
 

Gigaset bringt eigene Tablets heraus

Bisher war Gigaset vorwiegend als Anbieter von in Deutschland gebauten Schnurlostelefonen bekannt.

Ab Dezember bietet das Unternehmen nun auch zwei Tablets an. 2014 sollen weitere Modelle nachvollfolgen. Ob sie auch in Deutschland hergestellt werden, wurde bisher nicht kommentiert.

Beide Geräte laufen auf Android 4.2. Der acht Zöller wird etwa 200 Euro kosten, der zehn Zöller 370 Euro, wobei das große Geräte eine bessere Ausstattung hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Veröffentlichung, Tablet, Hardware
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2013 14:31 Uhr von jo-28
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Android 4.2, lolwut? Hey Gigaset, wie wärs mit aktuellen Geräten?
Kommentar ansehen
29.11.2013 21:29 Uhr von OO88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich komme einfach nicht dahinter warum sich so vile leute sowas kaufen das man immer festhalten muss. ein notebook ist da doch 1000mal besser.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?