29.11.13 11:45 Uhr
 1.965
 

Der echte Walter White - Meth-Koch aus Alabama

Die AMC Erfolgsserie "Breaking Bad" ist in den Staaten bereits abgelaufen, doch noch immer ist kein Ende des großen Hypes um diese Serie abzusehen.

In der Vice-Doku "The Real Walter White" zeigen die Macher den echten "Heisenberg". Ein Mann, der bereits zehn Jahre vor Beginn der Serie in Alabama mit dem Kochen von sehr reinem Crystal Meth auf sich aufmerksam machte.

Wir erfahren ein bißchen etwas über das Geheimnis seines guten Produktes, Mr. White erzählt, was er zu seiner aktiven Zeit an Umsatz machte und wir hören, was aus seinen damaligen Partnern geworden ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: designovicz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Koch, Alabama, Walter White
Quelle: www.whudat.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2013 11:45 Uhr von designovicz
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ein Ehemann und ein Vater zweier Kinder aus eher konservativen, mittelständischen Verhältnissen, der Drogen herstellt und verkauft, um seine Familie finanziell abzusichern - unglaublich aber wahr, diesen Mann gab es wirklich und er heißt auch wirklich Walter White. Spannende Doku!
Kommentar ansehen
29.11.2013 11:47 Uhr von blade31
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
"Wir erfahren ein bißchen etwas über das Geheimnis seines guten Produktes"

Was?

Nur weil die Serie gut ist muss man noch lange nicht diese Drecks Droge gutheißen...

[ nachträglich editiert von blade31 ]
Kommentar ansehen
29.11.2013 12:33 Uhr von IM45iHew
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ benjaminx: Hast du die Serie zuendegesehen?
Kommentar ansehen
29.11.2013 13:13 Uhr von Katü
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Endo10 Und dennoch wenn ich allein die Lobeshymne in den Shortnews lese "das Geheimnis seines guten Produktes". Oder auf so vielen andern Seite sehe wie sehr Leute von dem blauen Kristallen und der Person fasziniert sind.

Es handelt sich hier immer noch um eine sehr gefährliche und höchst süchtig machende Droge! Ich finde nichts positives dran das e rbesonders gute Drogen herstellt!
Kommentar ansehen
29.11.2013 13:32 Uhr von Fireproof999
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@blade

mit "gutem Produkt" ist die außergewöhnliche Reinheit des Meths gemeint und soll nicht ausdrücken das Meth an sich gut ist.

Soviel sollte man halt schon verstehen.


@benjamix

also scheinbar hast du die serie noch nie gesehen oder einfach nicht begriffen was gezeigt wird. Über die Staffeln geht es den Hauptcharakteren aufgrund Ihres Handelns immer schlechter und fallen quasi in einen "Sumpf" in dem es ganz und gar nicht mehr schön ist.

Du bist wohl nie über die ersten Folgen hinausgekommen.

[ nachträglich editiert von Fireproof999 ]
Kommentar ansehen
29.11.2013 13:37 Uhr von blade31
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@fire

tut mir leid aber das sehe ich anders, auch wenn die außergewöhnliche Reinheit gemeint ist liest sich das trotzdem als wäre Meth ein super duper Produkt...
Kommentar ansehen
29.11.2013 13:45 Uhr von Fireproof999
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Direkt im vorhergehenden Satz wird die Reinheit angesprochen. Der darauffolgende Satz, auch wenn er in einem neuen Absatz steht, scheint Bezug darauf zu nehmen. Wenn der vorstehende Satz nicht wäre, würde ich dir zustimmen.

Und so nebenbei, Meth mit hohem Reinheitsgrad wird nunmal im Sprachgebrauch "gutes Meth" genannt, und Meth mit geringem Reinheitsgrad eben "schlechtes Meth". Das lässt sich auf jede legale oder illegale Droge oder Genussmittel anwenden.

[ nachträglich editiert von Fireproof999 ]
Kommentar ansehen
29.11.2013 13:50 Uhr von Fireproof999
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, du kannst es sogar auf jedes Produkt ob legal oder illegal anwenden. z.B:


Honda baut hochwertige Autos. Das Geheimnis ihres guten Produktes ....

Hier wird die Qualität des von Honda gebauten Autos beschrieben, nicht jedoch ob Autos an sich gut oder schlecht sind.

[ nachträglich editiert von Fireproof999 ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?