29.11.13 06:30 Uhr
 2.173
 

Neu und doch schon alt: Diese Autos sehen nur optisch aus wie Oldtimer

Wer gerne einen Oldtimer besitzen möchte, jedoch das Risiko von Reparaturen scheut, dem kann geholfen werden. Eine ganze Reihe von Fahrzeugbauern bietet Fahrzeuge an, die zwar optisch schon lange präsent sind, allerdings trotzdem noch als Neuwagen zu kaufen sind.

Zu ihnen gehört Beispielsweise der Lada Niva. Er rollt, abgesehen von kleinen Veränderungen wie einem anderen Motor, seit 1976 beinahe unverändert über unsere Straßen. Inzwischen wurde er von Lada allerdings in Taiga umbenannt.

Fast genauso alt ist der Mercedes G. Ihn gibt es seit 1979. Anfangs als reines Nutzfahrzeug gedacht, ist er heute längst Kult und mit allerlei Luxus zu kaufen.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Oldtimer, alt, Neu
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2013 22:05 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wahnsinns NEWS....

Allerdings gibts aber auch echte Olditmer als Neuwagen.... sind Replaycars, gibts teilweise auch als Bausatz zum kaufen ;)

Dann gäbs noch Wiesmann... alles neue Karren die von außen wie ein altes Auto ausschaut....

Die G Klasse sieht nicht mal wie ein Oldtimer aus... der hat nur die gleiche Form behalten.... jedenfalls fast... jedenfalls sieht man sofort ob das ein alter oder neuer ist

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?