28.11.13 16:51 Uhr
 343
 

Sachsen: Kriminaltechnischer Sachverständiger des LKA wegen Mordes verhaftet

Am heutigen Donnerstag wurde die Leiche eines 59-jährigen Mannes gefunden. Er war als vermisst gemeldet und in Hannover zu Hause.

Dringend Tatverdächtig ist ein 55-jähriger Beamter des Landeskriminalamtes Sachsen, er arbeitete dort als Sachverständiger im Kriminaltechnischen Institut.

Die Staatsanwaltschaft beantragte Haftbefehl gegen den Mann. Nähere Einzelheiten zu dem Fall will die Polizei am morgigen Freitag auf einer Pressekonferenz bekannt geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hannover, Sachsen, Verhaftung, Tatverdächtiger, LKA, Sachverständiger
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
USA: Frau auf Krücken zieht gelähmte Tante aus brennendem Haus
China: Krimi-Autor wegen vierfachen Mordes vor 22 Jahren verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2013 16:51 Uhr von Kamimaze
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Sachverständiger im Kriminaltechnischen Institut - und lässt sich beim Morden ertappen. "Profi" nenn ich sows mal...
Kommentar ansehen
28.11.2013 17:36 Uhr von Babykeks
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit bisschen Augenzukneifen fast ein deutscher "Dexter"... ^^
Kommentar ansehen
28.11.2013 17:50 Uhr von GixGax
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@TheJerker

Er sollte aber doch eine kriminalistische Grundausbildung oder zumindest Erfahrung haben, um sich nicht bei einer Straftat erwischen zu lassen, oder?
Kommentar ansehen
28.11.2013 18:59 Uhr von vordhosbn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vlt. war er es gar nicht und es will ihm nur jemand in die Schuhe schieben. Seine Kollegen boxen ihn bestimmt raus :)

[ nachträglich editiert von vordhosbn ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?