28.11.13 15:27 Uhr
 229
 

Nokia plant angeblich das erste Windows-Phone-Modell mit Dual-SIM

Laut einem Insider arbeitet Nokia derzeit an einem Smartphone, das mit zwei SIM-Karten betrieben werden kann. Das besondere: Es wäre das erste Gerät mit dieser Funktion mit Windows als Betriebssystem.

Das Gerät soll den Codenamen "Moneypenny" tragen ein Mittelklasse-Smartphone sein.

Zudem soll das Smartphone in zwei Varianten auf den Markt kommen: Nämlich als Single- und als Dual-SIM-Version.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nokia, Planung, Windows Phone, SIM-Karte
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skype und Amazon werden auf dem Windows Phone bald nicht mehr unterstützt
Windows Phone: Microsoft verliert teilweise dramatisch viele Marktanteile
Windows Phone 10: Updates sollen künftig rascher erfolgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2013 17:15 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es doch schon von Nokia...
Kommentar ansehen
28.11.2013 20:06 Uhr von Windelwuff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
späht dran jetzt wirds ma zeit :D
Kommentar ansehen
04.12.2013 07:30 Uhr von Niels Bohr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dual-SIM...endlich

Endlich kommen auch die "Super"-Smartphones in den Genuß von Dual-SIM.
Ich kann einfach nicht nachvollziehen, warum keiner der "Spitzenhersteller" seine Topprodukte mit Dual-SIM ausstattet (z.B. HTC One oder S4)

Naja...das Nokia das jetzt mit einem Windowsphone probiert finde ich echt klasse. Das könnte für sehr sehr viele Leute der Kaufentscheid sein. Dann braucht man nämlich nicht mehr sein eigenes UND das Firmenhandy mit sich herumschleppen.

Liebe NOKIA-Mitbewerber:
Nehmt euch mal ein Beispiel daran!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skype und Amazon werden auf dem Windows Phone bald nicht mehr unterstützt
Windows Phone: Microsoft verliert teilweise dramatisch viele Marktanteile
Windows Phone 10: Updates sollen künftig rascher erfolgen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?