28.11.13 14:42 Uhr
 223
 

Andrew Lloyd Webber macht aus Sex-Skandal Musical

Die sogenannte Profumo-Affäre, bei der es um eine Affäre eines Callgirls mit Politikern ging, die letztendlich die Regierung stürzten, erschütterte in den Sechziger Jahren Großbritannien.

Nun hat der berühmte Komponist Andrew Lloyd Webber aus dem Stoff ein Musical gemacht, das "Stephen Ward" heißen wird.

Am 3. Dezember hat das Stück bereits Premiere in London.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sex, Großbritannien, Skandal, Musical, Andrew Lloyd Webber
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cats": Andrew Lloyd-Webber-Musical wird zum Kinofilm
Musical-Komponist Andrew Lloyd Webber findet Eurovision Song Contest rassistisch
Musicalkomponist Andrew Lloyd Webber sucht in Castingshow neuen Jesus und Judas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cats": Andrew Lloyd-Webber-Musical wird zum Kinofilm
Musical-Komponist Andrew Lloyd Webber findet Eurovision Song Contest rassistisch
Musicalkomponist Andrew Lloyd Webber sucht in Castingshow neuen Jesus und Judas


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?