28.11.13 14:12 Uhr
 14.122
 

Von wegen Verkaufsschlager: Samsung Galaxy Gear gibt es jetzt sogar Gratis

Das sich Samsungs erste Smartwatch nicht zum erhofften Verkaufsschlager entwickelt, ist bereits bekannt (ShortNews berichtete).

Doch jetzt kommt es für Samsung noch schlimmer. Denn jetzt gibt es die ersten Gratis-Angebote für die Smartwatch. In der Schweiz sind die ersten Prospekte von Technikhändlern aufgetaucht, bei denen es die Uhr gratis zu einem Galaxy Note 3 dazu gibt.

Neue Gerüchte besagen, dass Apple sich mit seiner eigenen Smartwatch bewusst Zeit lässt, um zu schauen, wie erfolgreich Konkurrent Samsung damit ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Samsung, Flop, Samsung Galaxy, Ladenhüter, Smart Watch
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verbot in Flugzeugen: Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7
Verkauf von "Samsung Galaxy Note 7" weltweit wegen explodierender Akkus gestoppt
User behauptet sein Samsung Galaxy S7 mit seinem Penis entsperren zu können

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2013 15:19 Uhr von buzzensteiner2008
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist nunmal keine Smartwatch, sondern lediglich eine Bluetooth Freisprecheinrichtung mit Bluetooth erweiterungsdisplay. Echte Smartwatches funktionieren komplett unabhängig von einem Smartphone. Und die Funktionieren mittlerweile hervorragend, Ich besitze selbst welche und als zweitgerät sind die durchaus sehr gut. Nicht aber die Galaxy Gear, die bietet einfach nichts für viel Geld (als Gratisdreingabe ist es ja durchaus okay)
Kommentar ansehen
28.11.2013 15:32 Uhr von kingoftf
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
800000 an die Händler ausgeliefert und nur 50000 verkauft, laut Medien kommt im ersten Quartal 2014 eine neue Version der Uhr
Kommentar ansehen
28.11.2013 15:47 Uhr von vmaxxer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich mag mich ja irren, aber ist die Gear nicht immer beim Note3 dabei?

Und zu dem Teil gehört sie auch irgendwie. Sieht ja recht merkwürdig aus wenn man sich ein Tablet ans Ohr hält zum telefonieren. Ok, sich eine Uhr ans Ohr zu halten und damit zu telefonieren sieht eigendlich ähnlich blöd aus.
Für alles andere sehe ich die Uhr aber auch nicht wirklich nützlich an. Als Fernbedienung zum Handy ok. Aber das war es auch schon. Und da ist dann die Frage: braucht man es?

Ich hatte mir auch schon überlegt mir eine Smartwatch zu kaufen und hab mir verschiedene Teile angeschaut. Was sinnvolles war nicht dabei. Letztendlich hab ich mich für einen klassischen Chronometer entschieden. Der muss nicht jeden Tag ans Ladegerät und macht nebenbei auch noch was her.
Kommentar ansehen
28.11.2013 15:59 Uhr von buzzensteiner2008
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@vmaxxer:
"Echte" Smartwatches hält man sich nicht direkt ans Ohr, man redet einfach in deren Richtung- oder koppelt ein klitzekleines BT Headset (was bei der Gear ja nicht geht, da sie selbst ja das Headset ist) so wie die Freisprecheinrichtung im Telefon halt, aber ich verstehe was du meinst ;)

Die tauglichen Modelle sind zwar wirklich rar gesät, da es richtige Smartwatches aber schon seit gut 2008 gibt kann man durchaus praktische Alltagshelfer erwerben,wenn man sich eine Weile damit beschäftigt.
Kommentar ansehen
28.11.2013 16:23 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mir persönlich ist die einfach zu überfrachtet mit Funktionen. Ich brauche keine Kamera in diesem Teil. Auch muss ich damit nicht telefonieren können, oder im Internet surfen.

Ich will eigentlich nur die Uhrzeit sehen, ob ich ob Nachrichten/Anrufe hatte (eentuell noch lesen können), damit ich dafür nicht immer mein Handy aus der Tasche fummeln muss.
Kommentar ansehen
28.11.2013 16:53 Uhr von Babykeks
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Vorteile, die mich an der Gear absolut ansprechen, sind die Möglichkeit, SMS zu lesen und zu beantworten ohne das durchaus große Note3 aus der Tasche kramen zu müssen...und das ohne eine extra SIM-Karte mit extra Rufnummer und extra Kosten zu benötigen - solls denn jeder erst mal auf mehreren Nummern probieren, bevor er mich erreicht?!

Mein Smartphone nehm ich ja trotzdem mit, denn es gibt viele Anwendungsgebiete, bei denen ich das Display und die Funktionen nicht mehr missen möchte - aber grade wenn man nur kurz eine Kleinigkeit erledigen möchte, die mit ner Uhr möglich ist...dann wär so ne Gear schon was tolles.

Es gab ja auch viele Accessoires, die nur mit nem iPhone und evtl sogar nur mit dem *neusten* iPhone funktioniert haben...da hab ich die ganzen Buh-Rufe wohl verpasst, die aufheulten, weil nur ein Gerät kompatibel war... ^^ Da wars wohl eher ein Feature...die Zukunft... :D

Blöderweise kommt Samsung mit solchen Aktionen genau wie mit dem Zubehör immer vieeel zu langsam in die Gänge. Ich hab schon ein Note3 (und bin fasziniert davon) - da brauch ich jetzt keine miesen Nachzügler-Schnellschußaktionen mehr.

Mal sehen, was die Gear2 bringt... Aber zusätzliche SIM-Karte, Rufnummer, Kosten, absolute Trennung zwischen zwei Geräten, die ich eh immer dabei haben würde...
...die Sachen stehen ganz sicher nich auf meiner Wunschliste. Eher komplette Wasserdichtigkeit und Qi-Lademöglichkeit.


PS: Falls jemand ne Smartwatch / ein Accessoire außer der Gear kennt, mit dem ich meine auf eine(1!) Telefonnummer eingehenden SMS lesen und beantworten kann, wär ich wirklich dankbar über ne kurze Info.
Danke!
Kommentar ansehen
28.11.2013 17:46 Uhr von buzzensteiner2008
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Babykeks
Das kannst du mit jeder beliebign China Smartwatch zwar tun (Twincard rein und du hast deine 1 Nummer auf sowohl Note3 und der Smartwatch), allerdings sind zum sms tippen ALLE smartwatches aufgrund der kleinen Displays ( zw. 1,3 und 2 Zoll) wirklich nicht geeignet.Sie sind vielmehr (wie ich im ersten Posten erwähnte) nur als zweitgeräte praktisch, wenn man mal einfach kein Smartphone mnit sich rumtragen möchte oder einfach nur ein bisschen telefonieren, Musikhören usw.

Als reines billige Telefonuhr eignet sich z.B.:
http://www.amazon.de/...
da macht man auch quasi nicht viel Geld kaputt, anders als bei Samsung

Sehr praktisch ist diese hier, wenn man auf Facebook und Skype z.B. nicht verzichten möchte:
http://www.amazon.de/...

und wirklich um längen besser als Galaxy Gear und tauglich bei kleinerem Preis ist jene:
http://www.amazon.de/...

Wie gesagt: Alles Chinageräte, aber man kann sie als "Zusatzgerät" auf jeden Fall sinnvoll nutzen, wenn man einen Spleen für Kuriositäten hat.
Kommentar ansehen
28.11.2013 20:27 Uhr von GaiusBaltar
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Mit einem Apfel auf der Uhr , wäre das Gerät voll der Renner, aber es wurde ja nicht in einer Pressekonferrenz als neueste Topinovation präsentiert.
Kommentar ansehen
28.11.2013 20:39 Uhr von stepan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@babykeks
Es gibt schon neben China-Smartwatches eine recht interessante Variante von einem jungen Startup-Unternehmen. Die Truesmart von Omate. Ist sogar wasserdicht und ein eigenständiges Telefon an der Hand mit einem Android-System 4.2.2 drauf. Ich habe mir mal eine bestellt, bin gespannt, wie sie ist. Hatte bisher schon 4 watchphones aus China, alle sind nacheinander mit einem defekten Touchscreen (resistiv) gestorben. Nun mal ein Test mit einer anderen Variante.
Kommentar ansehen
28.11.2013 21:39 Uhr von YilmazG
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Angebot gibt es in der Türkei schon seit Wochen, dennoch sehe Leute nicht damit herumlaufen,
Ok ich achte jetzt eigentlich auch nicht darauf :D

Da es geschenkt zu bekommen ist haben es sicher auch viele mal eben mit einpacken lassen.
Kommentar ansehen
28.11.2013 23:28 Uhr von meisterallerklassen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das Angebot ist in Österreich auch da --> aber in Verbindung mit dem galaxy bekommt man die gratis
Kommentar ansehen
29.11.2013 00:32 Uhr von Babykeks
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ buzzensteiner2008 :
"Das kannst du mit jeder beliebign China Smartwatch zwar tun (Twincard rein und du hast deine 1 Nummer auf sowohl Note3 und der Smartwatch)"
>>> Und wie machst Du das? Mir wurde von allen großen Netzbetreibern gesagt, dass ich für SMS/MMS ein *Hauptgerät* auswählen müsste...und dann kommen diese ja wieder nur auf einem Gerät an. Oder ich darf nie beide Geräte gleichzeitig anhaben...genauso blöd.

"allerdings sind zum sms tippen ALLE smartwatches aufgrund der kleinen Displays ( zw. 1,3 und 2 Zoll) wirklich nicht geeignet"
>>> Aber bei der GEAR tippt man ja nich...man diktiert wie bei Siri...und das funktioniert mit dem NOTE3 schon echt klasse - sollte ja dann mit der GEAR genauso sein.

Ein getrenntes Zweitgerät is für mich Unsinn, wenn ich dann nur auf einem von beiden meine Nachrichten empfangen kann oder nur mit zwei Nummern. Is das echt der Fortschritt, zu dem Du hinwillst?

Von daher is diese Erweiterungs-Funktion, die mich in jeder Situation beidseitig per Text&Sprache kommunizieren lässt, aus meiner Sicht ziemlich revolutionär. Naja, sobald Apple sowas rausbringt, denken das wohl noch mehr Leute als nur ich...die sind Spezialisten im Marketing. ^^


@ stepan :
Danke für den Tipp! Hab sie mir mal angesehen, habe aber nur Versionen, die eine extra SIM benötigen, gefunden. Wie oben schon erwähnt, haben mir alle großen Anbieter gesagt, dass ich entweder eine zweite Rufnummer brauche oder ein *Hauptgerät* für den Empfang von SMS/MMS festlegen muss.
Und das würde für mich(!) die Vorteile einer solchen Smartwatch komplett vernichten. Ich würd verpassen, wenn ich ne Nachricht aufs Handy bekomme - oder ich müsste alle von der Uhr aus beantworten...und das geht hier wohl eher schlecht als recht bzw. gar nicht.

[ nachträglich editiert von Babykeks ]
Kommentar ansehen
29.11.2013 04:13 Uhr von Rongen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Typisch Apple halt, andere arbeiten, entwickeln, testen und forschen lassen. Dann klauen, Apfel drauf packen und als neuwertig innovativ und nie dagewesen präsentieren. Ich glaub Apple hat noch nicht ein Produkt wirklich selber entwickelt. ach und jeder der was anderes sagt wird verklagt.

Mal ein kleiner Augenöffner:
http://blog.pekpongpaet.com/...
Kommentar ansehen
29.11.2013 09:43 Uhr von DanWeb
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
*Dass
Kommentar ansehen
29.11.2013 14:51 Uhr von Miauta
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Rongen
HAHAHAHAH!
Oh ja. Die haben das Design eines Taschenrechners übernommen. SKANDAL :D

Und der uralt Desktop den Apple angeblich geklaut hat...is auch sowas von weit hergeholt. Frag dich mal wie Bill Gates das erste Betriebssystem Windows rausgebracht hat. Er hat bei Apple gearbeitet und sie somit ausspioniert, am Abend ist er in SEINE Firma zurück und hat seinen Mitarbeitern alles gesagt! Er hat geflucht und wollte den MAC zerlegt haben um zu wissen wie er funktioniert....

Da ist nicht nur Apple an sowas beteiligt....
Kommentar ansehen
29.11.2013 20:24 Uhr von OO88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
da hat sich wohl ein wiederverkauf erledigt
Kommentar ansehen
29.11.2013 22:32 Uhr von stepan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@babykeks
Irgendeinen Tod wirst Du sterben müssen ;-)
Da die Uhr ja ein vollwertiges Telefon ist, braucht sie eine eigene SIM-Karte. Das Anrufverhalten liegt damit allerdings in den Händen des Mobilfunkproviders bzw. der SIM-Karte. Bei Vodafone gibt es ja die Möglichkeit der Twin-Card, bei dieser sollte allerdings immer ein Telefon ausgeschaltet sein. Die Alternative ist die Ultra-Card, das sind "(max.2) Zusatzkarten" zur Hauptkarte, da können beide Geräte eingeschaltet sein und SMS und Anrufe gehen auf allen Geräten zeitgleich ein. Nur Online sein bzw. Anrufen geht immer nur auf einem Gerät.
Ob es das auch bei anderen Anbietern gibt, weiß ich nicht.
Kommentar ansehen
30.11.2013 14:34 Uhr von Babykeks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ stepan :
Danke für den Tipp mit der Ultra-Card. Das wär genau das, was ich gesucht habe...
Hab mich auch sofort auf bei Vodafone voller Hoffnung informiert - blöderweise gilt auch für die Ultra-Card die gleiche Beschränkung mit den SMS/MMS wie bei anderen Anbietern.

Die UltraCard ist dann also wohl auch nur ein cooler Name für die TwinCards der anderen Anbieter...denn die *normale* TwinCard bei Vodafone ist lediglich ne SIM-Kopie...man darf also immer nur ein Gerät anschalten, um Probleme zu vermeiden.


"Irgendeinen Tod wirst Du sterben müssen ;-)"
>> Deshalb fand ich ja gerade die Nachrichten-Funktion der GEAR so innovativ und für Menschen, die viel über Nachrichten kommunizieren so genial - da muss ich eben keinen *Tod sterben*.
Deshalb war bei den hier im Thread genannten Alternativen auch für mich noch nicht ersichtlich, wie ich diese Kommunikations-Zentrale in Verbindung mit der komfortablen Erreichbarkeit erhalten könnte.

Das ist zwar jetzt blöd, weil für mich diese Aktionen zu spät kommen und ich auch keine Alternativen sehe (oder sie nicht verstehe)...

...aber was Innovation angeht, muss man Samsung das hier denke ich zugestehen. Wie labertaeschchen geschrieben hat "bringt dinge auf den markt die sonst keiner hat".
Ich suche verzweifelt nach ner preiswerteren/praktischeren Alternative, die *sowas hat* - ich kommunizier hauptsächlich über Nachrichten und das mit den 2 Rufnummern und dann auch nur-lesen ist für mich nicht das Gelbe vom Ei.
Kommentar ansehen
30.11.2013 14:38 Uhr von Babykeks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
PS (Off-Topic zum Apple-Thema) :
Wie Steve Jobs zum Thema Ideenklau stand - und wie sich seine Meinung mit wachsendem Erfolg seiner Firma gewandelt hat, sollte eigentlich genug Fragen aufwerfen, um Apple erst mal in die gleiche Schublade wie die restlichen großen Firmen stecken zu können.
Und wer glaubt, dass Apple in Hinsicht Innovation *besser* ist, als alle anderen Kopierer, der hat einfach seine Recherchen nicht gründlich oder ehrlich genug gemacht.

Apple-Fan-Klausel: Ich mache hier Apple nicht schlechter als andere...ich sage nur, dass die nachprüfbaren Fakten (zB Aussagen & Jahreszahlen) für mich ausreichend zeigen, dass sie nicht *besser* sind. Wenn das Nicht-Akzeptieren der General-Überlegenheit von Apple schon Euren Hass auf mich zieht, dann ist das Eure Entscheidung (für mich ist sowas aufregend, so darüber zu entscheiden, was für ein Mensch man sein will).
Kommentar ansehen
01.12.2013 22:12 Uhr von stepan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Babykeks
Ich hätte noch einen Tipp für Dich, weiß aber nicht, ob das etwas für Dich ist.
Bei ELV gibt es eine Smartwatch ZeNano, wohl ein schweizer Produkt. Ist aber ein "Anhängsel" an ein Smartphone.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verbot in Flugzeugen: Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7
Verkauf von "Samsung Galaxy Note 7" weltweit wegen explodierender Akkus gestoppt
User behauptet sein Samsung Galaxy S7 mit seinem Penis entsperren zu können


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?