28.11.13 11:51 Uhr
 162
 

USA/Thanksgiving: Barack Obama begnadigt zwei Truthähne

Der amerikanische Präsident Barack Obama hat gestern in einer skurrilen offiziellen Zeremonie zwei Truthähne begnadigt.

"Caramel" und "Popcorn" bleibt damit ein Schicksal als Festtagsbraten erspart.

"Popcorn" wurde zuvor zum "Nationalen Thanksgiving-Truthahn" ernannt, doch Obama entschied: "Du wirst vor Preiselbeersauce und Füllung bewahrt" und fügte scherzhaft hinzu: "Allgemein gesprochen ist Thanksgiving kein guter Tag, um ein Truthahn zu sein."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Barack Obama, Thanksgiving, Truthahn
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an
Barack Obama appelliert an Republikaner zu Kompromiss bei Gesundheitsreform
Eltern von totem US-Student nach Haft in Nordkorea geben Barack Obama Mitschuld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2013 12:01 Uhr von NoPq
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aber nur so lange, bis sie die Rechnung für das Tierfutter sehen.

Dann wird er entweder geschlachtet oder man lässt ihn verhungern ^^
Kommentar ansehen
28.11.2013 12:03 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hat der sich von dem Sänger einschüchtern lassen? Aber von Fasten ist noch nichts bekannt.
"Thankskilling": Sänger Morrissey attackiert Barack Obama wegen Truthahn-Schlachtung
27.11. SN

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
28.11.2013 12:40 Uhr von Samsara
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@quade
"Hat der sich von dem Sänger einschüchtern lassen?"

Nein, diese lächerliche Aktion, dass ein paar Truthähne "begnadigt" werden, wird meines Wissen jeder Jahr abgehalten. Ist halt da Tradition. Amis halt, braucht man nicht verstehen ^_^
Kommentar ansehen
28.11.2013 13:52 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur die Amis machen solchen Quatsch, auch Herr Schröder begnadigte mal eine Weihnachtsgans.
Kommentar ansehen
28.11.2013 14:38 Uhr von atrocity
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Truthähne werden "begnadigt" und Menschen in der Todeszelle nicht... wieder mal zeigt sich die moralische "Überlegenheit" der USA...
Kommentar ansehen
28.11.2013 16:12 Uhr von Perisecor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ atrocity

Menschen in Todeszellen haben in aller Regel schwere Verbrechen begangen, Truthähne nicht.

Wieder mal zeigt sich deine geistige "Unterlegenheit"...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an
Barack Obama appelliert an Republikaner zu Kompromiss bei Gesundheitsreform
Eltern von totem US-Student nach Haft in Nordkorea geben Barack Obama Mitschuld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?