28.11.13 10:22 Uhr
 8.985
 

Niederlande: Bewerbung eines Praktikanten abgelehnt, weil er ein "Neger" ist

Eine Elektronikfirma in niederländischen Arnheim hat die Bewerbung eines Praktikanten wegen seiner Hautfarbe abgelehnt. Die Firma schickte aus Versehen eine interne Firmenmail an den Bewerber, wodurch die Diskriminierung ans Tageslicht kam.

In der Email stand, dass der Bewerber nichts für die Firma wäre, weil er eine dunkle Hautfarbe habe, ein "Neger" sei. Außerdem habe er keine Erfahrung mit Computern. Ein Bekannter des Bewerbers stellte ein Foto der betreffenden Mail ins Internet.

Der Bewerber hat bei der Polizei Anzeige wegen Diskriminierung erstattet. Die Firma hat ihm inzwischen eine weitere Mail mit Entschuldigungen geschickt. Allerdings schrieb man auch, dass der Begriff "Neger" innerhalb der Firma auch von Dunkelhäutigen benutzt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Niederlande, Bewerbung, Neger
Quelle: www.nltimes.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2013 10:28 Uhr von Destkal
 
+47 | -29
 
ANZEIGEN
wenn der begriff neger aber im schreiben auch als begründung für die ablehnung genutzt wird dann ist dies auf jeden fall als negativer grund gemeint, völlig egal ob die dunkelhäutigen selber neger sagen oder nicht.

hoffentlich gibt es eine saftige geldstrafe!
Kommentar ansehen
28.11.2013 10:32 Uhr von Rammar
 
+54 | -27
 
ANZEIGEN
wiki:
Neger (span. negro, frz. nègre von ursprünglich lat. niger für „schwarz“)

ich finde die beleidigung nicht, nigger wäre vlt eine!?
Kommentar ansehen
28.11.2013 10:53 Uhr von tutnix
 
+29 | -15
 
ANZEIGEN
@Rammar

es geht nicht um den begriff neger, sondern um die diskriminierung ;).
Kommentar ansehen
28.11.2013 11:05 Uhr von Jorka
 
+21 | -25
 
ANZEIGEN
Absolute Sauerei und dann wird das gleich als allererster Grund genannt das sie ihn wegen seiner Hautfarbe nicht einstellen.
So ein rassistischer Arsch...
Kommentar ansehen
28.11.2013 11:06 Uhr von rolling_a
 
+23 | -27
 
ANZEIGEN
@Rammar
Dann hättest du sicherlich nichts dagegen, wenn dich alle Welt von morgen an "Affe" nennen würde. Ein Affe ist schließlich nichts anderes als ein Primat. Auch Menschen sind Primaten.
Kommentar ansehen
28.11.2013 11:09 Uhr von raptil75
 
+38 | -27
 
ANZEIGEN
Jetzt kommen die ganzen Heuchler gerannt. In Österreich werden Deutsche Piefkes genannt, Deutsche nennen Österreicher Schluchtenscheißer oder Ösis. Engländer sind Inselaffen, deutsche bei ihnen krauts. Italiener sind Katzenmacher oder Itaka, Bosnier, Kroaten, Serben sind Jugos und so weiter.

Wo bleibt da der Aufschrei: Die Piefke Sager Filme, Das Piefke Denkmal in Gänserndorf .... ah, das ist egal,aber sagt einer einmal Neger, macht man gleich so ein Fass auf.
Kommentar ansehen
28.11.2013 11:16 Uhr von Rammar
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
@rolling_a

nein, allerdings wäre affe vollkommen falsch, mich würde mal wohl eher als "kraut" bezeichnen...
Kommentar ansehen
28.11.2013 11:55 Uhr von bigX67
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
salle bosch ist auch nett.
Kommentar ansehen
28.11.2013 12:03 Uhr von El-Diablo
 
+6 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.11.2013 12:05 Uhr von El-Diablo
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.11.2013 12:17 Uhr von Rammar
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
el-diablo

mir ist ein fehler unterlaufen, dafür habe ich mich inzwischen bei sn entschuldigt, ich bin nicht fehlerfrei, du scheinbar schon

du weißt mit sicherheit noch nichteinmal was vorgefallen ist, gestern gelöscht? wo?

ich fordere hier von niemanden sich an die regeln zu halten, das tust du und das auf die lächerlichste art und weiße

tu mir, dir und allen anderen einen gefallen, lass es sein, lümmer dich um für dich relevante dinge und troll hier nicht so rum, danke

----
news
----

mir ist immernoch nicht ganz klar was an dem wort "neger" verwerflich sein soll, das nigger eine abwertende beleidigung gegenüber eines schwarzen ist ist mir vollkommen klar aber ich rege mich auch nicht darüber auf wenn ich "kraut" oder auch "inselaffe" (wohnte 25 jahre auf einer insel) genannt werde
Kommentar ansehen
28.11.2013 12:28 Uhr von langweiler48
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Unter anderem bekam er auch die Stelle nicht, weil er angeblich zu wenig Kenntnisse am Computer hat.

Wird nun der Versender des Mail entlassen? Der hat ja auch keine Ahnung.
Kommentar ansehen
28.11.2013 13:08 Uhr von Gierin
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Uns nennen sie immer ´die Weissen´. Das empfinde ich auch als Beleidigung! Schliesslich sind wir ja gar nicht weiss, sondern eher schweinchen-rosa!
Kommentar ansehen
28.11.2013 13:37 Uhr von rtsg
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@ El-Diablo
Neuerdings legst du wohl hier fest wer hier erwünscht ist oder wer nicht.
Du gibts auch ganz schön viel Grütze von dir wenn der Tag lang ist.
Kommentar ansehen
28.11.2013 13:50 Uhr von langweiler48
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Rammar.....

Wenn du es nicht weißt, dann schaue einfach bei Wikipedia nach. Da ist es ganz ausführlich beschrieben.

@Gierin und die Chinesen nennt man die Gelben und das ist die hellste Hautfarbe die ein Mensch besitzen kann.
Kommentar ansehen
28.11.2013 14:00 Uhr von Suffkopp
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
An die ewig gestrigen und Co nur mal eine Frage zum Nachdenken:

Haben Kraut, Piefke, Schluchtenscheisser irgendetwas mit der Hautfarbe zu tun?
Kommentar ansehen
28.11.2013 14:23 Uhr von Rammar
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@langweiler48

wiki nigger:

"Nigger (im afroamerikanischen Englisch auch Nigga, Niggar, Niggah oder Nigguh[1]; in Südstaaten-Aussprache auch Niggra, Nigra und Nighe[2]) ist eine rassistisch denotierte und äußerst abwertende Bezeichnung für Menschen dunkler Hautfarbe (siehe auch Schwarze). Sie dient dazu, eine soziale Degradierung vorzunehmen und ein hierarchisches Verhältnis auszudrücken."

soziale degradierung bla bla bla

wiki neger:

"Neger (span. negro, frz. nègre von ursprünglich lat. niger für „schwarz“) ist ein im 17. Jahrhundert in die deutsche Sprache eingeführter Begriff, der Menschen dunkler Hautfarbe bezeichnet. Der Duden weist darauf hin, dass die Bezeichnung Neger für eine „Person von [sehr] dunkler Hautfarbe“ im öffentlichen Sprachgebrauch als „stark diskriminierend“ gelte; sie werde deshalb meist vermieden. Als alternative Bezeichnungen würden „Farbige[r] sowie Schwarze[r]“ fungieren. Die in Deutschland lebenden Menschen dunkler Hautfarbe haben zudem „die Ausweichbezeichnung Afrodeutsche[r] vorgeschlagen“, die sich immer mehr durchsetze.[1]"

auch hier ist es (vom Duden) als schimpfwort klassifiziert
ABER:
(auch aus wiki, steht nen halben absatz drunter, so manches mal hilft es über den tellerrand zu schauen und auch mal 2 wörter mehr zu lesen)

"Neger gilt heute häufig als Schimpfwort; andere Stimmen halten das Vermeiden des Wortes für übertriebene Political Correctness oder Moralismus."

und dieser letzte satz... mein reden, ich sehe NICHTS verwerfliches an dem wort neger, genauso wenig wie die paar NEGER die ich kenne

obwohl ich troz allem dringend davon abraten würde wildfremde schwarze als neger zu bezeichnen, im ersten moment wird es zu 99% als beleidigung aufgenommen... Political Correctness etc.
Kommentar ansehen
28.11.2013 14:39 Uhr von d1pe
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Es geht nicht darum, dass die das Wort "Neger" verwendet haben. Es geht darum, dass er möglicherweise nur weil er ein Neger ist abgelehnt wurde.
Hätte die Firma geschrieben "wir nehmen dich nicht, weil du schwarz/dunkelhäutig/Afroniederländer bist", wäre das ebenfalls eine Diskriminierung nur aufgrund der Hautfarbe.
Kommentar ansehen
28.11.2013 14:43 Uhr von Klugbeutel
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Der arme [Platzhalter für das politkorrekte Wort für Neger] ...
Er sollte ein Computerkurs belegen.
Wäre er ein guter Fachmann, würde man ihm seinen [Platzhalter für das politkorrekte Wort für schwarzen] Arsch küssen.
Kommentar ansehen
28.11.2013 16:34 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Jede Firma kann einstellen wen sie will. Interne Gründe sind die Nase die einem nicht gefällt, die Haarfarbe oder die Kleidung und die schlampigen Schuhe. Bloß nach außen sollte so eine interne Entscheidung niemals gelangen. Nach außen gibt man nur bekannt, dass ein anderer Bewerber bessere Qualifikationen hatte.
Kommentar ansehen
28.11.2013 18:36 Uhr von ConalFowkes
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Schon erstaunlich das Jorka 16 mal ein minus bekommt weil er es unerhört findet, dass ein Mann aufgrund seiner Hautfarbe diskriminiert wurde.
Sarrazin hat Recht, Deutschland schafft sich ab!
Kommentar ansehen
29.11.2013 12:26 Uhr von Mr.Krabbe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
man wollte eben keinen Schwarzarbeiter
Kommentar ansehen
29.11.2013 17:45 Uhr von Azrael_666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja.. und?! Ist doch wohl Angelegenheit der Firma wen sie einstellt und wen nicht! Wäre der Mann nicht stärker pigmentiert oder gäbe den Gutmenschen hier einen anderen Anlass aufzujaulen, würde das keinen Menschen interessieren.

[ nachträglich editiert von Azrael_666 ]
Kommentar ansehen
01.12.2013 23:17 Uhr von claudia_k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bezeichnung Farbiger ist auch nicht korrekt. Das würde ja bedeuten, dass Menschen mit dunkler Hautfarbe bunt sind. Neger ist kein Schimpfwort, aber Menschen mit starker Pigmentierung? Ich nenne Menschen mit dunkler Hautfarbe aus Afrika einfach Afrikaner und Afro-Amerikaner aus Amerika.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?