28.11.13 09:02 Uhr
 7.507
 

Android 4.4 alias KitKat: Das endgültige Aus für Adobe Flash

Auf mobilen Apple-Geräten war es noch nie möglich, Flashinhalte zu betrachten. Bei Android wurde Flash bis Version 4.0 unterstützt. Ab Version 4.1 wurde der Support eingestellt.

Adobe hat zudem auch die Weiterentwicklung eingestellt und somit aus dem Play-Store entfernt. Über Drittanbieter konnte dennoch die Installationsdatei bezogen werden und Browser wie Firefox oder Dolphin konnten auf das Plug-In zugreifen und Flashinhalte abspielen.

Ab Android 4.4 wird dies nicht mehr möglich sein. Google hat wichtige APIs entfernt und somit auch diese Möglichkeit entfernt. Flash kann durch HTML5 weitestgehend ersetzt werden. Der Vorteil von HTML5 ist die geringe Hardwareanforderung sowie bessere Akkulaufdauer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Android, Firefox, HTML, Adobe Flash Player
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2013 09:15 Uhr von pjh64
 
+1 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.11.2013 09:39 Uhr von SHA-KA-REE
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
@pjh64

Du wolltest wohl sagen: "Dann wird halt gefrickelt!"

Lasst diese Flash-Seuche einfach sterben und gut ist es. Ich habe das auch nicht immer so gesehen, aber es stimmt schon: Kein Mensch braucht diesen Murks heute noch, schon gar nicht auf dem Smartphone. Und umso schneller es stirbt, umso weniger wird man es im Netz antreffen.

Aber es ist sowieso nur eine kleine Minderheit von Basltern die sich irgendwelche Custom-ROMs installieren, nur um Flash-Support zu bekommen. Von daher wird dieser Schritt vermutlich dazu führen, dass auch Android endlich von dieser Pest befreit wird.
Kommentar ansehen
28.11.2013 09:53 Uhr von disabled_lamer
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Richtig so.
Weg mit Flash!
Proprietär, ressourcenhungrig, unsicher.

Zum Filmchen anzeigen gibt es andere Wege und auf Werbebanner und Eye-Candy kann ich gut verzichten.
Kommentar ansehen
28.11.2013 10:06 Uhr von killa_mav
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
Komisch, als Apple das mit der Begründung, dass Flash keine Zukunft hat, vor einer Ewigkeit gemacht hat waren alle dagegen. Plötzlich ist es richtig...
Kommentar ansehen
28.11.2013 10:21 Uhr von derSchmu2.0
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Killa_mav, Geschmäckle hats schon, aber es geht wohl auch darum, dass HTML5 und dazu fähige Browser noch nicht so weit verbreitet waren.
Momentan sind wir bei uns in der Firma kurz vor dem Release der neuen Webseite. Auf Flash haben wir auch verzichtet. Aber was HTML5 angeht müssen wir uns der breiten Masse der User anpassen. Es sind unglaublich viele noch mit superalten Browsern unterwegs, dass man noch nicht auf HTML5 setzen kann. Im mobilen Bereich ist das aber wahrscheinlich anders, da automatische Updates die Browser immer auf den neuesten Stand setzen. Von daher dürfte es nun nicht mehr so schlimm sein, wenn mobile-optimierte Seiten nicht mehr auf Flash setzen.
Kommentar ansehen
28.11.2013 11:14 Uhr von SHA-KA-REE
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@killa_mav

Apple war vielleicht etwas über das Ziel hinausgeschossen, denn damals war Flash ja noch wesentlich verbreiteter. Aus dem Grund fand ich diesen plötzlichen und krassen Schritt damals auch nicht so prall, aber nicht weil mir Flash je sonderlich zugesagt hätte. Aber heute gibt es nun wirklich keine Daseinsberechtigung für Flash mehr, deshalb kann es in die Tonne.
Kommentar ansehen
28.11.2013 11:19 Uhr von TyranosaurusPex
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Have a break. Have a KitKat
Kommentar ansehen
28.11.2013 11:32 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Eigentlich ist ja Flash schon von Adobesseite her tot...
Apple hatte ja als erstes das Flash verbannt, da haben alle gemeckert (gehörte auch dazu) nun gibts Flash bestimmt schon ein Jahr offiziell auch für Android nimmer....
Wenn man denkt seit wann Apple Flash gekickt hatte, hatten eigentlich alle Webseitenbetreiber Zeit genug das umzustellen auf HTML5

Also ich hatte Railnation schon in der Closed Beta damals gespielt und da schon drauf hingewiesen, das es eigentlich Schwachsinn ist das noch in Flash zu Proggen, da immer mehr mit Handys und Tablets online gehen und das da nimmer wirklich geht^^ hatte sogar mehrere Browser genutzt mit den Flash geht und es auch aufs Handy installiert, aber mit keinem konnte man das so richtig bedienen^^ Naja mal schauen ob die sich da mal Gedanken nu machen^^
Kommentar ansehen
28.11.2013 15:13 Uhr von timsel87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig! Die, die jetzt "Lasst diese Flash-Seuche sterben" und "Weg mit Flash!" brüllen, waren nicht zufällig die mit der größten Klappe, als Apple aus den gleichen Gründen Flash von seinen Geräten fern hielt...?
Kommentar ansehen
28.11.2013 16:07 Uhr von Elto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich ist HTML5 ein Vorteil. Es ist ein offener Standard.

das Flash plugin im Firefox browser (soweit ich weiß) nicht.

Ich nutze zusätzlich Linux Computer und dort sieht unter L-Ubuntu die Verfügbarkeit unter Firefox nicht so gut aus. Ich habe ein Plugin aber dieses stürzt immer ab.
Kommentar ansehen
28.11.2013 16:50 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als ich Railnation gespielt hatte^^ ist auch mir öfters das Flash im Chrome abgestürtzt^^
aber auch in anderen Browsern^^
Kommentar ansehen
29.11.2013 00:46 Uhr von kostenix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gut, dass ich mich damals dagegen gesträubt habe flash zu lernen .. pfui auf flash und pfui auf actionscript :D
Kommentar ansehen
29.11.2013 22:38 Uhr von Hensel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na toll. Gerade eben musste ich auf einen Beitrag (Video) auf Yahoo verzichten, wegen fehlendem Flash auf meinem Android 4.2 Tablet. Irgendwie iss das mies. Html5 iss aber leider noch nich so verbreitet wie Flash. Das funzt schon gut bei Android. Trotzdem werde ich Flash nicht mehr nach installieren obwohl es noch geht.

Grüsse
Kommentar ansehen
12.12.2013 09:42 Uhr von EynMarc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich habe die letzte Flash version wo es für Android gab einfach ein Backup gemacht so kann ich einfach die nachinstallieren auch wenn es die im Shop nicht mehr gibt.

Aber Linux auch die neuste unter Windows 11.9.900 die letzte wo man unter Linux offiziell installieren kann ist die 11.2 ^^

Java hab ich kein 1.7 mehr sondern nur noch die Beta von 1.8 Installiert gerade aktuell b115.

Wegen Ressource Fressend ^^ Ich will doch auch mein 8Core CPU ausnutzen ^^

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?