28.11.13 06:37 Uhr
 1.922
 

USA: Kellnerin mit gefälschter Rechnung erfand noch schlimmere Gruselgeschichten

Die lesbische Kellnerin Dayna Morales (22), die aller Welt eine Restaurantrechnung mit einer gefälschten anti-homosexuellen Bemerkung präsentierte, hatte vor diesem Vorfall noch größere Horrorgeschichten erfunden. Ehemalige Freunde halten die Frau für eine notorische Lügnerin.

Die tatsächlich einmal den Marines angehörige Morales erzählte, dass sie einmal von einer Landmine in Übersee "weggeblasen" wurde oder die einzige Überlebende ihres Zuges bei einer Bombenexplosion in Afghanistan war. Nachforschungen ergaben, dass Morales nur im Innendienst eingesetzt war.

Eine weitere Lüge war, dass sie von ihrem Vater vergewaltigt und schwanger wurde. Sie hätte Gebärmutterhalskrebs bekommen, der auf das ungeborene Kind übergriff und es tötete. Dann wäre beim Supersturm Sandy ihr Haus zerstört worden. Besorgte Freunde besuchten ihr Haus. Es war aber völlig intakt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Rechnung, Lüge, Kellnerin
Quelle: www.foxnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)
London: Vor dem Parlament ist es zu Schüssen gekommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2013 06:37 Uhr von montolui
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Eigentlich sollte man die psychisch kranke Frau in Ruhe lassen. Aber sie ist ein gutes Beispiel dafür, dass im Internetzeitalter sich Lügennachrichten schneller verbreiten, als dass sie auf ihren Wahrheitsgehalt hin überprüft werden könnten.
Kommentar ansehen
28.11.2013 08:16 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Solange sie keinem Anderen Schaden zufügt, oder sich selbst nicht bereicht, kann sie lügen so lange sie will.

Wenn sie mal das Zeitliche segnet, wird sie Münchhausen recht herzlich willkommen im Club heißen.
Kommentar ansehen
28.11.2013 08:25 Uhr von tutnix
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sieht so aus, als wenn die konservativen zum gegenangriff übergehen. wenn man dann allerdings foxnews mit einbindet, steigert das nicht wirklich die glaubwürdigkeit, im gegenteil, die sinkt dann beträchtlich.
Kommentar ansehen
28.11.2013 10:13 Uhr von Marcaise
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Notorische Lügnerin? Sie sollte in die Politik gehen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?