28.11.13 06:14 Uhr
 213
 

Fellbach: Küchenlieferant soll nicht alle bestellten Küchen ausgeliefert haben

Einem aus Fellbach (Rems-Murr-Kreis) stammender Küchenlieferant wird vorgeworfen, seine Kunden im großen Stil betrogen zu haben.

Nach Angaben der Polizei, hatte die Firma 130 Bestellungen von Küchen. Die Kunden mussten 50 Prozent des Kaufpreises im Voraus bezahlen.

Aber 50 Küchen wurden nur an Kunden geliefert. Es gab inzwischen 20 Anzeigen gegen den Lieferanten. Der Schaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Betrug, Küche, Fellbach
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2013 07:23 Uhr von brycer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster:

Äpfel<>Birnen? ;-P

Anzahlungen sind in manchen Branchen durchaus üblich.
Meist da, wo der Verkäufer in Vorleistung treten muss um z.B. Küchen oder Möbel nach Maß anzufertigen.
Damit sichert sich der Verkäufer ab, falls der Kunde es sich ganz kurzfristig anders überlegt und vom Vertrag abspringt.
Wenn das bei einem Auto passiert, dann kann man es leichter an einen anderen Kunden verkaufen.
Bei maßgefertigten Küchenarbeitsplatten geht das z.B. wieder weniger. :-P

Der Vergleich mit einen PKW-Kaufvertrag ist also vollkommen daneben.
Kommentar ansehen
28.11.2013 07:53 Uhr von azapp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unfassbar!
"Aber 50 Küchen wurden nur an Kunden geliefert."
Soso.
Kommentar ansehen
28.11.2013 09:20 Uhr von langweiler48
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Brycer ......

Deine Argumente zählen nicht alle, denn wenn von 130 bestellten Küchen nur 50 ausgeliefert wurden und 80 nicht, dann handelt es sich ganz bestimmt nicht um mass angefertigte Küchen, sondern um Jaffa Kisten Möbel, da der Küchen Preis bei 50.000 Schaden dividiert durch 80 fehlenden Küchen ein durchschnittlicher Preis von 625 Euro ergibt. Oder aber es handelt sich hier in der News um einen Zahlensalat
Kommentar ansehen
28.11.2013 09:37 Uhr von langweiler48