28.11.13 06:30 Uhr
 561
 

USA: Yale-Professor tot in Gefängniszelle gefunden

Samuel See starb in einer Zelle in New Haven, nur einen Tag nachdem er festgenommen wurde. Die Todesursache ist bislang völlig unklar. See lehrte an der Universität Yale Englisch.

Noch-Ehemann Sunder Ganglani soll in der Wohnung vorbeikommen sein, um ein paar Sachen abzuholen. Dann sei der Streit eskaliert, schließlich habe Sees Schwester die Polizei gerufen. Der Uni-Professor attackierte die Beamten dann.

Zu einem Polizisten sagte er, er werde ihn umbringen. Die Beamten nahmen See mit, sperrten ihn in eine Zelle. Am nächsten Morgen war er tot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Professor, Zelle, Yale
Quelle: amerika-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen