28.11.13 06:40 Uhr
 467
 

Fußball/Champions League: 0:5 Klatsche für Bayer Leverkusen gegen Manchester United

Der Bundesligist Bayer Leverkusen hat in seinem Heimspiel gegen Manchester United eine deftige Niederlage kassieren müssen. Die Engländer siegten 5:0.

Die Tore für Manchester United erzielten Antonio Valencia (22.), Jonny Evans (66.), Chris Smalling (77.) und Nani (88.). Dazu gab es noch ein Eigentor von Emir Spahic in der 30. Minute.

Damit kann der Tabellenzweite der Bundesliga aus eigener Kraft nicht mehr das Achtelfinale der Champions League schaffen, da man auf den dritten Platz in der Gruppe A gerutscht ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Champions League, Bayer Leverkusen, Manchester United
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Manuel Neuer fällt gegen FK Rostow aus
Fußball: Pep Guardiola gelingt Revanche in Champions League gegen Barcelona
Fußball: Neue Anstoßzeiten in der Champions League

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2013 08:13 Uhr von robomat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade hätte ihnen gewünscht das sie gewinnen bin zwar Bayern Fan aber das war schon hart wie sie untergegangen sind.Die Leverkusener Fan´s tun mir Leid viel Geld bezahlt für so ein schwaches Fußballspiel.
Kommentar ansehen
28.11.2013 08:38 Uhr von Schnulli007
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und gegen solche Pfeifen hat Hertha BSC verloren...
Peinlich.
Kommentar ansehen
28.11.2013 09:59 Uhr von Micha75
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Aus deutscher Sicht eine riesen Blamage ......für die Bundesliga reicht das potential zwar um oben mit zu spielen aber international fehlt es halt an allen Ecken und Kanten .....so eine Niederlage ist schmerzvoll und wie man sehen konnte sah alles ziemlich nach unvermögen der Leverkusener aus

[ nachträglich editiert von Micha75 ]
Kommentar ansehen
28.11.2013 10:31 Uhr von blabla.
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Recht so... Taugen alle nichts außer Bayern! War schon immer so und wird so bleiben...

Ausnahmen wie Dortmund (letztes Jahr) oder Leverkusen (2002 ?) kommen mal vor.

laber laber laber laber
haters gonna hate!
Kommentar ansehen
28.11.2013 11:41 Uhr von FredDurst82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja, man darf net vergessen, dass mit Sam nen ziemlich wichtiger Mann derzeit gefehlt hat ....

Aber das erklärt natürlich net so eine "Leistung", vor allem da bei ManU ja auch mit van Persie und Vidic zwei ganz wichtige Säulen gefehlt haben, aber Rooney macht da einfach den Unterschied aus ... und wenns Scheisse läuft, läufts scheisse.

Allerdings erkennt man bei Leverkusen und auch beim BVB, dass für die Breite des Kaders zu wenig gemacht wurde - wenn mal ein Mann ausfällt, dann ist auch nicht annähernd ein Ersatz da .... und beide haben sicherlich die Möglichkeiten dafür ...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Manuel Neuer fällt gegen FK Rostow aus
Fußball: Pep Guardiola gelingt Revanche in Champions League gegen Barcelona
Fußball: Neue Anstoßzeiten in der Champions League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?