27.11.13 20:40 Uhr
 88
 

US-Öllagervorräte legen zu - Preis für WTI-Öl gibt deutlich nach

In den USA haben die Öllagervorräte um drei Millionen auf 391,4 Millionen Barrel zugelegt. Damit notieren die Vorräte über dem normalen Limit der aktuellen Jahreszeit.

Diese Meldung belastete den Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI). Der WTI-Preis gab um 1,6 Prozent auf 92,04 US-Dollar pro Barrel (159 Liter) nach.

Nordseeöl der Sorte Brent gab um 0,3 Prozent auf 110,77 US-Dollar nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Öl, US, WTI
Quelle: www.shareribs.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2013 21:09 Uhr von brycer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In den USA vielleicht. Für uns scheint da wohl anderes interessant zu sein. ;-)
http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?