27.11.13 20:05 Uhr
 486
 

Komet Lovejoy macht Komet Ison Konkurrenz

Derzeit kann der Komet Ison am Nachthimmel beobachtet werden (ShortNews berichtete).

Allerdings ist zurzeit auch der Komet Lovejoy, der vor rund drei Monaten von dem Amateurastronomen Terry Lovejoy aus Australien entdeckt wurde, am Himmel zu sehen.

Der Schweifstern Lovejoy kann sogar teilweise mit bloßem Auge beobachtet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Konkurrenz, Komet, Ison
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2013 21:04 Uhr von schlammungeheuer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kometen bekommen den Namen ihres Entdeckers, Terry Lovejoy scheint wohl sein Hobby sehr erfolgreich zu betreiben
da haben wir C/2007 E2 (Lovejoy),C/2007 K5 (Lovejoy).C/2011 W3 (Lovejoy)und C/2013 R1(Lovejoy) zur freien Auswahl.
Kommentar ansehen
27.11.2013 21:24 Uhr von Mankind3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer ihn beobachten will. Man kann ihn am Morgenhimmel in östlicher Richtung unterhalb des Großen Wagens im Sternbild Jagdhunde finden.

[ nachträglich editiert von Mankind3 ]
Kommentar ansehen
27.11.2013 23:48 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schweifstern? Muss man denn mit so viel Gewalt deutsche Wörter erfinden?

//edit: Das Wort scheint tatsächlich schon älter zu sein, aber ich lese es gerade zum ersten mal. Man lernt wohl nie aus... O_O

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
28.11.2013 00:23 Uhr von vordhosbn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ison kann auch mit bloßem auge Betrachtet werden...http://www.liveleak.com/...
Kommentar ansehen
28.11.2013 09:29 Uhr von Mankind3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vord

Im moment nicht mehr...er erreicht heute seinen Sonnenächsten Punkt und kann im moment nur von SOHO (Sonnenforschungs Satellit der NASA) erfasst werden.

Heute entscheidet sich auch ob ISON im Dezember für ein neues spekakel am Himmel sorgt oder ob er zerbricht.

http://sohowww.nascom.nasa.gov/...

hier kann man immer das aktuelle Bild von ISON sehen welcher im Visier von SOHO steht, der Sonnenächste Punkt wird heute 20 Uhr MEZ erreicht.

[ nachträglich editiert von Mankind3 ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?