27.11.13 20:03 Uhr
 244
 

Flughafen Köln-Bonn:: Zöllner finden Rauschgift versteckt in Tarot-Karten

Zollbeamten des Köln-Bonner Flughafens durchsuchten ein Paket aus Südamerika, in dem Zubehörteile sein sollten.

Als die Beamten das Paket öffneten, entdeckten sie in diesem Wahrsagerkarten. Da den Beamten die Tarot-Karten etwas zu dick vorkamen, schnitten sie die Laminierung auf und wurden fündig.

Insgesamt 250 Gramm Kokain im Verkaufswert von 60.000 Euro waren in den Karten versteckt.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Flughafen, Bonn, Kokain, Zoll, Rauschgift
Quelle: www.wn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2013 06:03 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dank dafür, dass der Zoll aus seinem Dornröschenschlaf erwacht ist, werden solche Aktionen immer unrentabler. Absender- und Empfängername identisch. Den Zöllner sind die Karten deshalb aufgefallen, weil sie Daumendick warfen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?