27.11.13 19:28 Uhr
 163
 

Facebook hängt Konkurrenten Google bei der Mitarbeiterzufriedenheit ab

Im neuesten Vergleich von "Business Insider" hängt Facebook, das schlechthin als der Top-Arbeitgeber in der Tech-Branche gilt, seinen Konkurrenten Google bei der Mitarbeiterzufriedenheit ab. Facebook bekommt von seinen Mitarbeitern 4,6 und Google 4,1 von fünf möglichen Punkten.

Einen beeindruckenden Chef-Wert kann Facebook-Gründer und -CEO Mark Zuckerberg aufweisen. 97 Prozent seiner Mitarbeiter finden ihn gut. Hipper Chef, coole Kollegen, Gratisessen oder Tischtennisplatten im Büro, Zuckerberg bietet seinen Mitarbeitern viel, damit sie sich wohlfühlen.

Aus dem Meer aus Lobeshymnen auf dem Bewertungsportal "Portal Glassdoor" hat "stern.de" aber auch Kritik gefunden, die zum Teil skurril ist. "Alles (Mahlzeiten, Essen, Fitnessstudio etc.) hält dich auf dem Campus. Ich bin nicht sicher, ob das gut für die Familie ist", kritisiert ein Mitarbeiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Google, Mitarbeiter, Zufriedenheit
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?