27.11.13 17:49 Uhr
 89
 

New York: Internationaler Solidaritätstag mit den Palästinensern

Mit verschiedenen Aktivitäten wurde in New York der Internationaler Solidaritätstag mit den Palästinensern gefeiert.

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon, der wegen der Konferenz zum Solidaritätstag eine Ansprache abhielt, sagte, der Siedlungsbau durch Israel auf palästinensischem Boden würde den Verhandlungsprozess stören.

John Ashe, Präsident der UN-Vollversammlung, schloss sich bei seiner Rede Ban Ki Moon an. Auch Ashe war der Meinung, dass den Friedensgesprächen eine Chance gegeben werden müsse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Israel, New York, Palästina, Solidarität
Quelle: www.trtdeutsch.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York