27.11.13 15:21 Uhr
 161
 

Projekt "Penny Lane": CIA versuchte in Guantanamo Doppelagenten zu rekrutieren

Dutzenden Häftlingen im Gefangenenlager Guantanamo auf Kuba wurde durch die CIA angeboten als Doppelagenten zu arbeiten. Im Austausch einer Agententätigkeit für die USA sollten die Häftlinge ihre Freiheit und Millionenbeträge erhalten, sowie der Schutz ihrer Familien garantiert werden.

Die Anwerbung von Doppelagenten hatte bereits in den ersten Jahren des Gefangenenlagers begonnen. Das Geheimprojekt "Penny Lane" mit der professionellen Ausbildung von Inhaftierten zu Geheimdienstagenten begann aber erst nach den Anschlägen auf das World Trade Center im Jahr 2001.

Offiziell gilt das Projekt als gescheitert, da sich nur wenige Häftlinge anwerben ließen. Zu anderen Inhaftierten verlor die CIA später den Kontakt. Insgesamt wurde das Programm zu einem Millionengrab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Projekt, Häftling, CIA, Agent, Guantanamo
Quelle: de.ria.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2013 16:15 Uhr von mort76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
..andererseits steht nun jeder, der das Lager verlassen darf, unter dem Verdacht, ein Spitzel zu sein- das dürfte wohl der Sinn hinter dieser Meldung sein.
Kommentar ansehen
27.11.2013 16:28 Uhr von Fred1988
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Projekt wurde erst 2003, und nicht wie in der Quelle genannt 2001, gestartet. 2001 würde auch nicht passen weil das Gefängnis in Guantanamo erst 2002 eröffnet wurde.

-> http://www.foxnews.com/...
-> http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?