27.11.13 13:47 Uhr
 876
 

Kanada: Bewohner eines Kleinstädtchens begrüßen Atom-Endlager bei ihnen

In Deutschland will niemand ein Atomendlager in seiner Nähe haben, doch die Bewohner einer kanadischen Stadt freuen sich darauf.

In Kincardine begrüßen sie den Strahlenmüll, denn man habe nicht diese Angst vor dem Atom in Europa.

"Das Risiko radioaktiver Verschmutzung ist so gering, dass es fast nicht existent ist", so der Bürgermeister Larry Kraemer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kanada, Atom, Bewohner, Endlager
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2013 13:51 Uhr von kingoftf
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Die sind jetzt schon so verstrahlt, da macht das bisschen Atommüll dann auch nix mehr
Kommentar ansehen
27.11.2013 13:52 Uhr von Rammar
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
juhu, dann können wir jetzt unsern müll auch dahin verschiffen?
Kommentar ansehen
27.11.2013 13:59 Uhr von Samael70
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wer hat die Risiken kalkuliert? Ein Schimpanse??....Halt selbtst die wären noch intellegent genug, sich vom verstrahlten Müll fern zu halten! Das muß der selbe Vollpfosten gewesen sein, der behaupetet Kernkraftwerke sind sicher.

[ nachträglich editiert von Samael70 ]
Kommentar ansehen
27.11.2013 13:59 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Was denn mit Kanada los?
Erst machen die das Land mit Öl kaputt, dann mit Fracking und nun als super sicheres Endlager...
Kommentar ansehen
27.11.2013 14:02 Uhr von sooma
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wir fragen diese Anwohner dann in 20 Jahren nochmal - wenn der Huronsee dann nicht schon Sperrgebiet und/oder sie bis dahin nicht an Krebs verstorben sind. :/

Verstrahlt sind sie, wie schon kinoftf schrieb: Der fette Bruce gleich ums Eck sondert doch schon jahrelang ab:

http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
27.11.2013 14:50 Uhr von SNnewsreader
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Die strahlen schon jetzt vor Freude ;-)
Kommentar ansehen
27.11.2013 15:23 Uhr von Klugbeutel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geldgier siegt nun mal oft über den Verstand.
Kommentar ansehen
27.11.2013 16:29 Uhr von eiischbinsnur
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"""Das Risiko radioaktiver Verschmutzung ist so gering, dass es fast nicht existent ist", so der Bürgermeister Larry Kraemer. ""

Dann klatschte er in seine drei Hände und lief auf seinen zweieinhalb Beinen aus dem Raum, oder wie...?
Kommentar ansehen
29.11.2013 16:19 Uhr von mcdar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Haha, die haben nicht "diese Angst vor dem Atom", hier wird verständlich warum sich die Amis über die hinterwäldlerischen Kanadier immer so lustig machen. Sicher dass der Bürgermeister nicht mit Homer Simpson verwandt ist?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?