27.11.13 13:43 Uhr
 506
 

Aachen: Fahrraddieb im Pech - Er wird von einem ehemaligen Radprofi gestellt

Ein 15-Jähriger interessierte sich in einem Fahrradgeschäft für ein Rad. Bei einer kleinen Probefahrt wollte der junge Mann mit dem Rad abhauen.

Aber er hatte Pech. Der Verkäufer entpuppte sich als ehemaliger Radprofi. Der Mann nahm mit einem Rad die Verfolgung auf.

Der ehemalige Profi hetzte den jungen Dieb dermaßen, dass dieser mit den Rad gegen einen Poller fuhr und stürzte. Die Polizei wurde eingeschaltet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Aachen, Pech, Radprofi
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2013 13:43 Uhr von angelina2011
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Da hatte der Junge nicht den Hauch einer Chance. Dumm gelaufen. Wer ahnt den auch, das ein ehemaliger Radprofi diesen Job macht.
Kommentar ansehen
27.11.2013 13:48 Uhr von blade31
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ja wer würde denken das ein Radprofi ein guter Ansprechpartner in Sachen Fahhräder ist...