27.11.13 13:25 Uhr
 231
 

Berlin: Überfall auf einen Taxifahrer ging schief - Täterin flüchtet

In den frühen Morgenstunden des Mittwoch hatte eine Frau in Berlin-Reinickendorf versucht, den Fahrer eines Taxis auszurauben.

Mit einem Messer bedrohte sie den 50-jährigen Taxifahrer und wollte von diesem Bargeld. Doch das Opfer konnte der Täterin das Messer entwenden.

Daraufhin türmte die Frau ohne Beute. Der Taxifahrer erlitt leichte Blessuren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Überfall, Taxifahrer
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 22 Tote bei vermeintlichem Selbstmordanschlag in Manchester
Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2013 15:40 Uhr von langweiler48
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@highnrich1337 ....

Das war sie doch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 22 Tote bei vermeintlichem Selbstmordanschlag in Manchester
Spiele-App "Candy Crush Saga" wird als TV-Show umgesetzt
Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?