27.11.13 13:25 Uhr
 235
 

Berlin: Überfall auf einen Taxifahrer ging schief - Täterin flüchtet

In den frühen Morgenstunden des Mittwoch hatte eine Frau in Berlin-Reinickendorf versucht, den Fahrer eines Taxis auszurauben.

Mit einem Messer bedrohte sie den 50-jährigen Taxifahrer und wollte von diesem Bargeld. Doch das Opfer konnte der Täterin das Messer entwenden.

Daraufhin türmte die Frau ohne Beute. Der Taxifahrer erlitt leichte Blessuren.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Überfall, Taxifahrer
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter
Berlin: Anwältin hatte Sex mit Häftlingen und schmuggelte Drogen in Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2013 15:40 Uhr von langweiler48
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@highnrich1337 ....

Das war sie doch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels
Hoden angefasst: Kevin Spacey soll norwegischen Prinzen sexuell belästigt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?