27.11.13 13:05 Uhr
 350
 

"Pretty Woman"-Produzent Arnon Milchan führte Doppelleben als Waffenhändler für Israel

Das Leben des Hollywood-Produzenten Arnon Milchan, der Fime wie "Pretty Woman" machte, ist offenbar selbst verfilmenswert.

Wie nun enthüllt wurde, führte er in den siebziger und achtziger Jahren noch ein anderes Leben und betätigte sich als Waffenhändler für Israel.

Der 68-Jährige sagte nun auch noch aus, dass er unter anderem von dem bereits verstorbenen Regisseur Sidney Pollack unterstützt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Israel, Produzent, Doppelleben, Waffenhändler, Pretty Woman
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pretty Woman": In Ursprungsversion sollte Prostituierte an Überdosis sterben
"Pretty Woman"-Regisseur Garry Marshall mit 81 gestorben
Einstiges Sex-Symbol Richard Gere kaum wiederzuerkennen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pretty Woman": In Ursprungsversion sollte Prostituierte an Überdosis sterben
"Pretty Woman"-Regisseur Garry Marshall mit 81 gestorben
Einstiges Sex-Symbol Richard Gere kaum wiederzuerkennen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?