27.11.13 12:45 Uhr
 391
 

Rapper fordert Toleranz: Sidos Mutter ist eine Sinti und wurde oft beschimpft

Die Mutter des Rappers Sido ist eine Sinti und der Musiker musste in seiner Kindheit oft erleben, wie sie rassistisch beschimpft wurde.

"Es war komplett offener Rassismus", so Sido und fügt hinzu: "Als man älter wurde, gab es diese Klausprüche, man wurde in eine Schublade gesteckt."

Er fordert von den Deutschen mehr Toleranz und Offenheit gegenüber anderen Kulturen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mutter, Rapper, Rassismus, Sinti
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt
Beweisbilder gepostet: Carmen Geiss heiratete in Strapsen und Dessous

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2013 13:37 Uhr von Tattergreis
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wie ich so etwas HASSE: Fordern immer nur Fordern
Kommentar ansehen
27.11.2013 14:00 Uhr von atrocity
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sicher eine gute Forderung. Aber allein dadurch dass sie von dem Typen kommt wird sie wohl eher das Gegenteil erreichen.
Kommentar ansehen
27.11.2013 14:43 Uhr von sooma
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
"Arme BRD, wann fangen die Leute das Denken an und können dann die Wahrheit erkennen"

Das wirst Du dann merken, wenn sie Dich zum Schafott treiben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will
München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?