27.11.13 11:57 Uhr
 194
 

Fernsehverhalten von Schimpansen: Action und Zeichentrick

Wissenschaftler des Stuttgarter Zoos überprüfen derzeit das Fernsehverhalten von Schimpansen. Was wird von den Tieren bevorzugt? Action oder vielleicht doch eher Zeichentrick?

Die Forscher fanden heraus, dass eben genau diese zwei Genres, Action und Zeichentrick, für die Affen am interessantesten sind. Auch Tierfilme haben es den Schimpansen angetan, was sie durch verschiedene Laute äußerten. Politsendungen seien für die Tiere eher uninteressant und langweilig gewesen.

Als der Fernseher eines Tages kaputt ging, ließen die Forscher den Fernseher reparieren. Der Techniker, der das reparierte Gerät zu den Affen zurückbrachte, wurde mit Ovationen empfangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Druschini
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: TV, Stuttgart, Zoo, Action, Schimpanse, Zeichentrick
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2013 12:49 Uhr von Samael70
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Phase 2 des Experiments, ist die Installation eine Telefons, die Einspeisung von QVC und Telefonsex Hotlines.:)

[ nachträglich editiert von Samael70 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?