27.11.13 11:55 Uhr
 178
 

Moskau: Bewaffnete Islamisten bei Razzia verhaftet

In Moskau wurde eine Gruppe radikaler Islamisten bei einer Razzia verhaftet.

Die Polizei fand bei ihnen Gewehre, Handgranaten und selbstgemachte Bomben. Vor den Olympischen Spielen nächstes Jahr in Sotschi ist die Sorge vor terroristischen Anschlägen besonders groß.

Insgesamt 15 Personen der so genannten verbotenen "At-Takfir Wal-Hijra"-Gruppe wurden in dem Zusammenhang festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Moskau, Razzia
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2013 12:21 Uhr von langweiler48
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe dass Sibirien für viele Jahre neue Mitarbeiter bekommen wird
Kommentar ansehen
27.11.2013 12:51 Uhr von sooma
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Die ´al-Takfir wal-Hijra´ (am häufigsten übersetzt mit "für ungläubig erklären und auswandern") ist keine fest strukturierte Organisation, sondern eine sunnitisch islamistische ideologische Strömung, die sich durch eine äußerst aggressive Militanz auszeichnet. "Takfiris" (Anhänger dieser Glaubensrichtung) lehnen alle Staatsformen, die nicht auf den Grundsätzen der Scharia basieren, als unislamisch ab und bekämpfen sie. Sie bezeichnen Andersdenkende als ungläubig und erklären ihre Schädigung für rechtens. Die Ideologie der TwH hat unter arabischen Mujahidin weite Verbreitung gefunden. [...] Sympathisanten der TwH bauten in den Folgejahren Kontakte nach Pakistan, in die Golfstaaten, in die Türkei, nach Syrien, Jordanien, Libyen, Sudan, Libanon und in die Maghrebstaaten, insbesondere Algerien, auf."

http://www.mik.nrw.de/...
Kommentar ansehen
27.11.2013 14:23 Uhr von langweiler48
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@sooma ....

Danke für diese ausführliche darstelle diese Gruppe von Leuten. Um so mehr muss ich sagen gehören sie dann noch tiefer nach Sibirien verfrachtet, oder denkst du, dass sie mit ihrer Denkweise gleichzeitig das Recht hätten mit Waffen in einem fremden Land aufzukreuzen?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?