27.11.13 06:39 Uhr
 275
 

Fußball: Borussia Dortmund besiegt den SSC Neapel mit 3:1

Borussia Dortmund hat in der Champions League einen wichtigen Sieg eingefahren. Im heimischen Signal Iduna Park besiegte man den italienischen Verein SSC Neapel mit 3:1.

Die Tore für Borussia Dortmund erzielten Marco Reus, Jakub Blaszczykowski und Pierre-Emerick Aubameyang. Für den SSC Neapel traf Lorenzo Insigne.

Gewinnt der BVB das nächste Spiel bei Olympique Marseille, ist ein Erreichen des Achtelfinales sicher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Champions League, SSC Neapel
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2013 06:55 Uhr von Misuke
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Und es wäre noch mehr drin gewesen xD

Nur der BVB !
Kommentar ansehen
27.11.2013 08:19 Uhr von Mike_Donovan
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.11.2013 08:20 Uhr von Perisecor
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Glückwunsch an den BVB. Je mehr deutsche Vereine erfolgreich spielen und weiterkommen, desto besser ist das für die Bundesliga und den deutschen Fußball.
Kommentar ansehen
27.11.2013 08:33 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Hmmm, erstmal Glückwunsch. Gutes Spiel mit einem verdienten Sieg der auch in der Höhe verdient war.


Allerdings muss man sich schon fragenw ieso man national wieder derart gehemmt auftritt und in der CL dann Vollgas gibt? Ein Schelm wer denkt das Spiel gegen den FCB wäre für das Spiel gegen Neapel hergeschenkt worden
Kommentar ansehen
27.11.2013 08:50 Uhr von tini_toon
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Mike: Lass doch solche Kommentare, wenn Du das Spiel offensichtlich nicht gesehen hast...Mit Glück hatte dieser Sieg gar nichts zu tun.

@PeterLustig: Das bezweifle ich stark, dass man im Spiel gegen den FCB nicht 100% gegeben hat. Zum einen ist der Konkurenzkampf mit Bayern mittlerweile viel zu groß und zum anderen hat man einen entscheidenen Rückschlag im Kampf um die deutsche Meisterschaft einstecken müssen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?