27.11.13 06:35 Uhr
 136
 

Villingen-Schwenningen: Pkw-Fahrer fährt unter Drogeneinfluss Mutter mit Kind an

In Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) hat ein 21-jähriger Autofahrer an einem Fußgängerübergang eine Mutter mit ihrem Kind angefahren. Die Frau erlitt schwere Verletzungen.

Ihr sieben Jahre alter Sohn wurde leicht verletzt. Der zehn Jahre alte Sohn der Frau konnte gerade noch zur Seite springen.

Bei dem Unfallfahrer wurde ein Drogenschnelltest gemacht. Dieser fiel positiv aus. Daraufhin wurde die Fahrerlaubnis eingezogen. Die Staatsanwaltschaft hat sich eingeschaltet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Mutter, Fahrer, Drogeneinfluss, Villingen-Schwenningen
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2013 10:18 Uhr von Bono Vox
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
bis zur Klärung einlochen sollte man den Typen.

Aber ich versteh eh nicht, warum Alk und Drogen im Straßenverkehr strafmildernd wirken, und nicht straferhöhend.
Ein Unfall ist ein Unfall, aber wer sich Dicht in eine Karre setzt und fährt hat für mich per se "versuchte Tötung" auf der Kappe stehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?