27.11.13 06:19 Uhr
 3.257
 

Regisseur J.J. Abrams äußert sich zur Verschiebung von Star Wars Episode VII

Lange Zeit hielten Disney und Lucasfilm daran fest, dass der siebte Teil von Star Wars im Sommer 2015 erscheinen soll. Nun entschied man sich jedoch dafür, das Datum für ungefähr sechs Monate nach hinten zu verschieben. Regisseur J.J. Abrams äußert sich nun zur neuen Situation.

So gestaltet sich die gesamte Situation viel angenehmer und besser für ihn und das gesamte Team hinter Star Wars Episode VII, da ihm der Kinostart im Sommer 2015 bereits zum Anfang seiner Arbeit recht utopisch vorkam.

Während einiger ernsthafter Gespräche deutet sich währenddessen ein weiteres Auftreten der Droiden R2-D2 und C-3PO an, auch wenn er sich noch kein genaues Statement entlocken ließ.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Grunwitz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Regisseur, Star Wars, Verschiebung, J.J. Abrams
Quelle: www.moviejones.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"-Liebe: Carrie Fisher hatte "intensive" Affäre mit Harrison Ford
Neuer, finaler Trailer zu "Star Wars - Rogue One"
"Star Wars"-Star Carrie Fisher: Donald Trump war bei TV-Duell auf Kokain

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2013 07:33 Uhr von hellboy13
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
Ich würde das ganze komplett streichen und daraus
eine Comicausgabe machen.Der letzte StarTrek
war schon Schrott! Man kann es eigentlich nur noch Schlimmer machen .Also Schrott Wars .
Kommentar ansehen
27.11.2013 08:02 Uhr von jupiter_0815
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wird Jar-Jar-Binks endlich sterben?


http://static.comicvine.com/...

Bitte, Bitte, Bitte !!!

;-)
Kommentar ansehen
27.11.2013 08:54 Uhr von Karl-Paul-Otto
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@Hellboy13, mach mal Licht an: Was hat denn Star Trek mit Star Wars zu tun? Du bist im vollkommen falschen Film.

@jupiter_0815: So beeinflussbar wie er ist erinnert er mich sehr an gewisse Präsidenten der vereinigten Staaten. Warte doch einfach ab was kommt, für das Drehbuch fragt sicherlich niemand nach DEINER Meinung.

Was den Veröffentlichungszeitpunkt angeht, man kann wohl davon ausgehen, das die Postproduktion mindestens ein halbes Jahr dauern wird, die Schauspieler haben dann bestimmt schon wieder ihren Text vergessen wenn die Premierenvorstellungen losgehen.
Kommentar ansehen
27.11.2013 10:37 Uhr von jupiter_0815
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Karl-Paul_Otto

.....für das Drehbuch fragt sicherlich niemand nach DEINER Meinung.....

Habe ich in irgendeiner Weise diesen Wunsch geäußert? Hmmm.... Du weißt aber schon was Humor ist?

Ach ja.:

Ich bin kein Kritiker

Ich bin kein Autor

Ich bin kein Regiseur

Ich bin kein Schauspieler

Ich bin ein nichts, ein niemand, ein Mückenschiß auf einer weißen Landkarte. Es ist mir also mit Sicherheit bewußt das absolut niemanden meine Meinung interresiert...

Aber es gibt mit Sicherheit viele die sich den albernen und kindischen Jar Jar Binks da hin wünschen wo der Pfeffer wächst. Noch einmal, nicht nur für Dich...

;-)

Ps.: Was Hellboy13 meinte.: J.J. Abrams führt in Star Wars Regie und was war sein letzter Film? Na, Na, Na ??? Genau: Star Treck !

Jetzt Hellboy13 verstanden?

[ nachträglich editiert von jupiter_0815 ]
Kommentar ansehen
27.11.2013 11:40 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Weiss gar nicht was ihr habt.

Wenn ihr schon jetzt sagt, dass der neue Teil nur eine Verschlimmbesserung ist, dann wart ihr nie wirklich ein Fan von StarWars.
Mir ging und geht es da eher um die Gesamtgeschichte hinter der Sache. Die wurde von E1 bis E6 gut erzählt. Warum damals mit E4 begonnen wurde... Recherchiert einfach selber.

Ist ja ähnlich wie in Herr der Ringe, nur dass da die Story deutlich mehr hergibt. Hier ist es eine Story über die Geschichte einer Welt und in Starwars war es die Geburt und Entwicklung von DarthVader.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"-Liebe: Carrie Fisher hatte "intensive" Affäre mit Harrison Ford
Neuer, finaler Trailer zu "Star Wars - Rogue One"
"Star Wars"-Star Carrie Fisher: Donald Trump war bei TV-Duell auf Kokain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?