26.11.13 17:40 Uhr
 74
 

Fußball/Eintracht Frankfurt: Etat lässt keine Spieler-Neuverpflichtungen zu

Der Vorstandschef des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt, Heribert Bruchhagen, hat bekannt gegeben, dass der Klub aufgrund fehlender Mittel keine Neuverpflichtungen tätigen werde.

"Unser Etat ist ausgeschöpft", so Bruchhagen gegenüber dem Fernseh-Sender "Sky". Der Kader des Klubs sei breit aufgestellt. Außerdem seien Spieler, die besser seien als die Vorhandenen, derzeit nicht erschwinglich.

Allerdings sei man nicht handlungsunfähig. Wenn sich in der Winterpause alle drei Torhüter verletzen würden, würde man natürlich reagieren können, so Bruchhagen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spieler, Eintracht Frankfurt, Etat
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eintracht Frankfurt: Ehrenpräsident war bei der Waffen-SS
Streit mit Eintracht Frankfurt Präsident: AfD kontert mit Anzeige
Klub-Präsident: "AfD-Wähler können bei Eintracht Frankfurt nicht Mitglied sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eintracht Frankfurt: Ehrenpräsident war bei der Waffen-SS
Streit mit Eintracht Frankfurt Präsident: AfD kontert mit Anzeige
Klub-Präsident: "AfD-Wähler können bei Eintracht Frankfurt nicht Mitglied sein"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?