26.11.13 14:17 Uhr
 3.467
 

"Lostprophets"-Sänger Ian Watkins wegen Vergewaltigung eines Babys ab heute vor Gericht

Heute beginnt der Prozess gegen den Sänger der Band "Lostprophets", in dem sich Ian Watkins unter anderem wegen der Vergewaltigung eines Babys verantworten muss.

Dem Musiker werden insgesamt 24 mutmaßliche Fälle von sexuellem Missbrauch zur Last gelegt. Zudem soll er extremes pornografisches Material gehabt haben, auch mit Tieren.

Das Gericht warnte bereits Juroren, dass in dem Fall sehr drastisches Bildmaterial zu sehen sein wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Vergewaltigung, Sänger, Lostprophets
Quelle: www.nme.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2013 17:28 Uhr von spliff.Richards
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Erst Discipline, jetzt Lostphrophets. Was geht bei den Jungs? Übermütig oder einfach nur durch geknallt? Schade um die Musik.
Kommentar ansehen
29.11.2013 17:25 Uhr von AcidPhreakos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Gnade mit dem Drecksack, entweder für immer in eine Gang Zelle, oder gleich auf den Stuhl mit der Drecksau..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN