26.11.13 14:05 Uhr
 731
 

Neuss/Geldstrafe: 20-Jährige übergoss Auto von Lehrerin bei Abi-Scherz mit Speiseöl

Eine heute 20-jährige Studentin muss für ihren Abi-Scherz nachträglich 400 Euro Strafe zahlen, wie ein Gericht in Neuss entschied.

Die Frau hatte das Auto einer Lehrerin mit Speiseöl übergossen und die Reparatur kostete 400 Euro.

Da die Studentin wenig Geld hat, zahlt sie die Strafe in Raten ab und die 400 Euro werden letztendlich einem Kloster zugute kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Geldstrafe, Scherz, Abi
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen
Unfall: Hunderte Ferkel sterben auf Autobahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2013 14:56 Uhr von S8472
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Wie bitte? Erstens bleibt die Lehrerin dann immer noch auf dem Schaden sitzen und müsste noch zivilrechtlich klagen und zweitens wieso gibt man das Geld einem Kloster? Die Kirche bekommt schon genug Geld in den Rachen geworfen. Da gibt es tausend besser geeignete soziale Einrichtungen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?