26.11.13 14:00 Uhr
 7.489
 

Wegen Oralsex im Flugzeug nach Las Vegas: Pärchen muss Geldstrafe zahlen

Ein Pärchen konnte sich während eines Fluges nach Las Vegas nicht zurückhalten und hatte auf ihrem Platz Oralsex.

Vor den Augen der entsetzen Passagiere habe der Mann zuerst sein Glied entblößt, dann habe die Frau ihn per Hand und Mund befriedigt.

Ihre Strafe dafür sind nun je 250 US-Dollar. Doch der Mann bereut die Sache wegen anderer Nachteile: "Ich habe meine Arbeit verloren, meinen Ruf und all das, was ich mir in den vergangenen zehn Jahren aufgebaut habe."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Geldstrafe, Pärchen, Oralsex, Sitz
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2013 14:03 Uhr von blade31
 
+40 | -5
 
ANZEIGEN
"Ich habe meine Arbeit verloren, meinen Ruf und all das, was ich mir in den vergangenen zehn Jahren aufgebaut habe."

hättest du halt deinen Schniedel in der Hose gelassen...
Kommentar ansehen
26.11.2013 14:48 Uhr von omar
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Wollten vielleicht Mitglied im "Mile High Club" werden...
Im Lebenslauf steht dann arbeitslos wegen MHC... :P
Dumm gelaufen... aber man sagt ja auch: Wenn es unten hart wird, wird es oben weich...

[ nachträglich editiert von omar ]
Kommentar ansehen
26.11.2013 14:57 Uhr von Dracultepes
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Doesnt matter, had sex.
Kommentar ansehen
26.11.2013 15:10 Uhr von Sarkast
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Welchen Kommentar hätte Boris Becker wohl zu diesem Thema?
Kommentar ansehen
26.11.2013 15:14 Uhr von aminosaeure
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Passanten im Flugzeug?
Herrscht dort reger Durchgangsverkehr?
Kommentar ansehen
26.11.2013 15:15 Uhr von TimeyPizza
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Das eigentlich unglaubliche in dieser Nachricht überlest ihr scheinbar alle....

Das wurde von Passanten beobachtet.... also waren es entweder gut 4 bis 5 Meter große Menschen, falls die Maschine noch stand, oder es waren Menschen die fliegen konnten.... unglaublich.
Kommentar ansehen
26.11.2013 15:56 Uhr von Rammar
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Passanten im flieger find ich auch toll :)
aber was doch viel erstaunlicher ist

SEX(!!) in der Öffentlichkeit in den USA(!!) und nur 250$ strafe, was ist los mit dem prüden amerika? oder hat der autor ne "0" vergessen? ;)
Kommentar ansehen
26.11.2013 16:46 Uhr von Daffney
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Als Pilot hätte er das nunmal nicht machen sollen.
Kommentar ansehen
26.11.2013 17:51 Uhr von crazysteve
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Was bitte hat der Job damit zu tun?

Und welches Arschloch von Chef entlässt deswegen einen Angestellten? Sowas fällt unter Freizeitspaß!
Kommentar ansehen
26.11.2013 18:38 Uhr von OO88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich fliege viel und werde immer als passagier geführt oder bin ich auf dem weg zur toilette um andere zu beobachten dann ein passant.
Kommentar ansehen
27.11.2013 06:45 Uhr von Pantherfight
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Taj...Blöde geht die Welt zugrunde...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?